50 Jahre Universität zu Lübeck - 50 Jahre im Focus das Leben
Website
Kontakt | Amtliche Bekanntmachungen | Rechenzentrum | Moodle | A–Z | UnivISSuche English 

Die
Universität
entdecken

Die Universität zu Lübeck
ist eine kleine Universität
mit einem exzellenten Ruf





Die Universität stellt sich vor
Themenfelder der Forschung
Öffentliche Vorlesungen
Schülerakademie
Gründerhochschule

Studieren
an unserer
Universität

Forschen
in Lübeck

Im Focus das Leben: Wissenschaft und Forschung
auf international
anerkanntem Niveau




Forschungsprofil
Themenfelder der Forschung
Schwerpunkte
Nationale und internationale Partner
Technologie- und Wissenstransfer


Universität

Das Foto darf für redaktionelle Zwecke im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung kostenfrei verwendet werden. Dabei ist der Name des Bildautors zu nennen.

Nordverbund-Universitäten fordern angemessene Beteiligung an den BAföG-Mitteln

Spielräume für dringend erforderliche strukturelle Verbesserungen eröffnen


Forschung

Ideenwettbewerb 2014: Lübecker Projekt ausgezeichnet

Appetitreduktion durch elektrische Gehirnstimulation - Erfolgreiche Kooperation von...


Lehre

Von Zentroblasten und flow cells

Aus dem Werkzeugkasten der Hämatopathologie - Antrittsvorlesung von Dr. med. Heinz-Wolfram Bernd am...


Schülerakademie

I-Box: Bits of Informatix

Zweitägiger Workshop für Schülerinnen und Schüler zum Thema HTML & CSS

Studium

Wirtschaft trifft Wissenschaft

Karrieretag für Studierende am 26. November von 13 bis 17 Uhr im Foyer des Audimax

Auf Einladung der Universität, der Fachhochschule und der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck stellen sich am 26. November 2014 rund 30 namhafte Wirtschaftsunternehmungen als attraktive Arbeitgeber den Studierenden der beiden Hochschulen vor. Beim Karrieretag "Wirtschaft trifft Wissenschaft" knüpfen Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Promovierende Kontakte mit attraktiven Arbeitgebern der HanseBelt Region. Wir bieten hochwertige Informationen zu Berufseinstieg und Karrieremöglichkeiten.

Der Karrieretag startet mit einem 15-minütigen Impulstalk. Es sprechen für die Universität Präsident Prof. Dr. Hendrik Lehnert, für die Fachhochschule Präsidentin Dr. Muriel Helbig, für die IHK zu Lübeck Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und für die Allgemeinen Studierendenausschüsse (Asten) Lars Schalnat. Die Moderation übernimt Prof. Dr. Oliver Rentzsch. Kurt-Christoph von Knobelsdorff aus dem Ministerium für für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie überbringt das Grußwort der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung. Im Wechsel sind anschließend Gespräche mit Unternehmensvertretungen an den Ausstellungsständen und 15 Unternehmenspräsentationen im Zehnminutentakt im Hörsaal AM4 vorgesehen.

Die Angebote des Karrieretags im einzelnen:

Karrieremesse: Unternehmen bieten an ihren Ständen Informationen zu Karrierechancen.

Unternehmenspräsentationen: In Kurzvorträgen stellen Unternehmen ihr Profil und Einstiegsmöglichkeiten vor.

Individuelle Beratungen für Bewerberinnen und Bewerber: Coaches gehen in Kurzgesprächen und beim Bewerbungsmappencheck auf individuelle Fragestellungen ein.

Der Karrieretag findet jährlich statt und wird von der IHK zu Lübeck sowie allen Partnern des Wissenschaftscampus Lübeck unterstützt.

Das vollständige Programm des Karrieretages mit allen Unternehmensprofilen: als 44-seitige Broschüre zum Download
Di, 25.11.2014
Von Zentroblasten und flow cells

Aus dem Werkzeugkasten der Hämatopathologie - Antrittsvorlesung von Dr. med. Heinz-Wolfram Bernd am 25. November (17 Uhr, Hörsaal T1, Transistorium)



Mi, 26.11.2014
Wirtschaft trifft Wissenschaft

Karrieretag für Studierende am 26. November von 13 bis 17 Uhr im Foyer des Audimax



Do, 27.11.2014
Auftrittskompetenz, Körperbewusstsein und Präsenz

Kursangebot des Dozierenden-Service-Centers für die Interne Weiterbildung am 27./28. November



Fr, 28.11.2014
I-Box: Bits of Informatix

Zweitägiger Workshop für Schülerinnen und Schüler zum Thema HTML & CSS



Fr, 28.11.2014
Wie wirke ich und wie will ich wirken?

Gesund durch's Studium: Selbst- und Fremdbild