50 Jahre Universität zu Lübeck - 50 Jahre im Focus das Leben
Website
Kontakt | Amtliche Bekanntmachungen | Rechenzentrum | Moodle | A–Z | UnivISSuche English 

Die
Universität
entdecken

Die Universität zu Lübeck
ist eine kleine Universität
mit einem exzellenten Ruf





Die Universität stellt sich vor
Themenfelder der Forschung
Öffentliche Vorlesungen
Schülerakademie
Gründerhochschule

Studieren
an unserer
Universität

Forschen
in Lübeck

Im Focus das Leben: Wissenschaft und Forschung
auf international
anerkanntem Niveau




Forschungsprofil
Themenfelder der Forschung
Schwerpunkte
Nationale und internationale Partner
Technologie- und Wissenstransfer

Arbeiten
an der
Universität


Studium

Jetzt online bewerben

Bewerbung für zulassungsbeschränkte und Einschreibung für zulassungsfreie Studiengänge


Forschung

Neuer Therapieansatz bei Übergewicht und Adipositas

Elektrische Hirnstimulation reduziert Appetit und Nahrungsaufnahme ohne Diät – Lübecker...


Forschung

Kann der Verlauf von Multipler Sklerose beeinflusst werden?

Neu entdecktes Gen kontrolliert Nervenleitungsgeschwindigkeit


Veranstaltungen

Ausstellung UniArt 2014

Erste Werkschau bildender Künstlerinnen und Künstler an der Universität zu Lübeck anlässlich ihres...

Veranstaltungen

Ware Profisportler

Der Sportler als Spielball wirtschaftlicher Interessen - Vortrag von Rechtsanwalt Siegfried Fröhlich, Mainz, im Rahmen der Reihe "Wissenschaft nachgefragt" am 10. September (18 Uhr, Wissenschaftsmanagement Lübeck)

Siegfried Fröhlich befasst sich als Rechtsanwalt schwerpunktmäßig mit Fragen des Sportrechts. Dabei berät er Sportler wie Vereine in Verfahren der Sportgerichtsbarkeit, deren Existenz er durchaus kritisch sieht.

Ob man von einem Vereinswechsel gesundet? Mit Blick auf die Genesung eines abwanderungswilligen HSV-Profis müsste man dies meinen. Doch wie kann es zu derartigen Situationen überhaupt kommen? In der juristischen Betreuung von Profisportlern tätig, kritisiert Siegfried Fröhlich seit Jahren den Umgang von Verbänden, Vereinen und Beratern mit Sportlern. Anhand aktueller Beispiele versucht er zu erklären, weshalb des Sportlers größter Feind nicht selten im engsten Umfeld zu finden ist, und warum sportfremde Erwägungen den Sport immer mehr überladen.

Die Vortragsreihe „Wissenschaft nachgefragt 2014“ wird von Prof. Dr. Wolfgang Jelkmann und Prof. Dr. Horst Pagel vom Institut für Physiologie der Universität zu Lübeck organisiert. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei.

Körper, Geist und Sport - Das gesamte Programm 2014

9. April: Frauen und Sport - Forschungsergebnisse und Perspektiven (Prof. Dr. Gertrud Pfister, Universität Kopenhagen)

14. Mai: Der Herztod beim Sport - Ein Paradoxon? (Prof. Dr. Wilfried Kindermann, Universität des Saarlandes)

10. September: Ware Profisportler - Der Sportler als Spielball wirtschaftlicher Interessen (Siegfried Fröhlich, Rechtsanwaltssozietät Fröhlich & Arnold, Mainz)

8. Oktober: Wie viel Bewegung ist gesund? (Prof. Dr. Bernhard Schwaab, Curschmann Klinik, Timmendorfer Strand)

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Wolfgang Jelkmann, Prof. Dr. Horst Pagel, Institut für Physiologie der Universität zu Lübeck

Jeweils um 18 Uhr im Wissenschaftsmanagement Lübeck, Breite Straße 6-8. Anschließend gemeinsamer Austausch ("Meet the Expert"). Eintritt frei

Eine Kooperation des Wissenschaftsmanagements Lübeck und der Universität zu Lübeck mit Unterstützung der Margot-und-Jürgen-Wessel-Stiftung

Fr, 22.08.2014
UniArt 2014

Erste Werkschau bildender Künstlerinnen und Künstler an der Universität zu Lübeck im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Jubiläumsjahres



Mi, 10.09.2014
Ware Profisportler

Der Sportler als Spielball wirtschaftlicher Interessen - Vortrag von Rechtsanwalt Siegfried Fröhlich, Mainz, im Rahmen der Reihe "Wissenschaft nachgefragt" am 10. September (18 Uhr, Wissenschaftsmanag



Mi, 10.09.2014
Bossa Nova, Samba, Tango Nuevo

"Musik im Kesselhaus" am 10. September mit Jens Zembitzki (Gitarre) und Stefan Mau (Querflöte)



Mi, 17.09.2014
Emotionaler Durchblick

Gedanken sind bunte Punkte im Gehirn - Prof. Silke Anders und Prof. Martin Koch sprechen am 17. September in der Veranstaltungsreihe "360 Grad Mensch - Digitaler Durchblick" der SchülerForschungsGemei



Mi, 08.10.2014
Summer School des Exzellenzclusters

Inflammation at Interfaces: Masterstudierende, Doktorandinnen und Doktoranden sowie Postdocs sind vom 8. - 10. Oktober zu Cluster-relevanten Themen und Technologien und zum gegenseitigen Kennenlernen