Website
Kennenlernen

Bewerbung

Die Universität zu Lübeck bietet einen achtsemestrigen dualen Bachelorstudiengang Pflege an. Deutsche, Bildungsinländer/-innen und EU-Bürger/-innen können sich bewerben. Bewerberinnen und Bewerber, die keine deutsche Hochschulzugangsberechtigung besitzen, müssen das erfolgreiche Bestehen einer anerkannten Deutschprüfung nachweisen.

Der Studienbeginn ist jeweils nur zum Wintersemester möglich. Die Einschreibung ist (voraussichtlich) bis zum 15. September d.J. möglich.

Zulassung

Folgende Nachweise sind Voraussetzung für den Zugang zum dualen Bachelorstudiengang Pflege:

  1. Allgemeine Hochschulreife
  2. Vertrag über die Ausbildung in einem Pflegeberuf (Gesundheits- und Krankenpflege, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder Altenpflege) bei einem unserer Praxispartner (Ausbildungsbeginn Oktober d. J., weitere Anforderungen s. Studiengangsordnung)

Weitere Zulassungsbeschränkungen (numerus clausus) gelten nicht.

Es werden 40 Studierende für das jeweilige Wintersemester aufgenommen.

Ablauf der Bewerbung

(1) Sie bewerben sich bei einem der Praxispartner um einen Ausbildungsplatz mit dem Zusatz des Interesses am dualen Bachelorstudiengang Pflege. Dabei reichen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und ein Motivationsschreiben ein.

    In dem Motivationsschreiben ist darzulegen,:

  • aus welchen besonderen persönlichen Gründen (z. B. Begabungen, Fähigkeiten, Interessen) Sie sich für den Studiengang interessieren,
  • inwieweit Sie bereits über Vorerfahrungen oder besondere Vorkenntnisse in einem pflegerischen, sozialen oder medizinischen Tätigkeitsfeld verfügen,
  • welche persönlichen Ziele Sie mit diesem Studiengang für ihre eigene berufliche Entwicklung verfolgen,
  • welche Erwartungen Sie an diesen Studiengang hinsichtlich Ihrer persönlichen Entwicklung hegen.

(2) Sie werden dann zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, wenn Ihre Bewerbungsunterlagen als gut beurteilt wurden.

(3) Nach diesem Bewerbungsgespräch entscheiden der Praxispartner und der Vorsitzende des Prüfungsausschusses zusammen über Ihre Zulassung zum Studium.

(4) Bei erfolgreicher Zulassung werden Sie dann vom Studierenden-Service-Center eingeladen, alle notwendigen Unterlagen für eine Immatrikulation einzureichen.

Persönliche Beratung durch:

Marco Sander
Studiengangskoordination Pflege
Prof. Dr. phil. Sascha Köpke
Studiengangsleiter Pflege

 

Beratung zur Bewerbung durch:

Dr. Sabine Voigt
Studierenden-Service-Center