Website
Bachelor

Berufsbild

Dualer Bachelor Pflege

Für die Absolventinnen und Absolventen des dualen Bachelorstudiengangs Pflege bieten sich aufgrund der Vielseitigkeit und Intersdiziplinarität viele Tätigskeitsfelder an, z.B.:

In der patientennahen Versorgung - herkömmliche Aufgaben von Pflegenden mit besonderem Fokus
  • Versorgung von Menschen mit komplexen Problemlagen z.B. Pflege kritisch kranker Menschen, Entlassungsmanagement/Überleitung oder interprofessionelle und einrichtungsübergreifende Zusammenarbeit
  • Anpassungen der Versorgungsstrukturen/-prozesse auf Stationsebene z.B. Umsetzung von neuen Leitlinien und Standards oder Durchführung teaminterner Schulungen, Fallbesprechungen und Praxisanleitung
In der Wissenschaft
  • Mitarbeit in Stabstellen für evidenzbasierte Pflege und Pflegeentwicklung
  • Mitarbeit bei der Planung und Durchführung von Studien
Andere Tätigkeitsbereiche in der Gesundheits- und Sozialversorgung
  • Niedrigschwellige Angebote für Menschen in prekären Lebenslagen
  • Entwicklungshilfe

 

Des Weiteren eröffnet der Bachelorabschluss den Zugang zu weiteren Masterstudiengängen im Pflege- und Gesundheitsbereich.

 

Persönliche Beratung durch:

Marco Sander
Studiengangskoordination Pflege
Prof. Dr. phil. Sascha Köpke
Studiengangsleiter Pflege