Website
Veranstaltungen

Welttag der Ergotherapie

Jedes Jahr am 27.Oktober findet der Welttag der Ergotherapie statt. Weltweit initiierten an diesem Tag Ergotherapeut*innen Aktionen, um den Bekanntheitsgrad des Berufes zu erhöhen und die Kompetenzen und Potentiale der Ergotherapie aufzuzeigen.

Gehöre dazu. Sei du selbst – Welttag der Ergotherapie 2021

Sich zugehörig fühlen und an Betätigungen teil zu haben gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Nach dem Konzept der Betätigungsgerechtigkeit (occupational justice) haben alle Menschen das Recht darauf, eigene Bedürfnisse zu befriedigen sowie die Möglichkeiten und Chancen, das eigene Potenzial auszuschöpfen und bedeutsamen Betätigungen nachzugehen. Betätigungsungerechtigkeiten (occupational injustice) entstehen, wenn Menschen bspw. durch soziokulturell geteilte Vorstellungen von passenden und unpassenden Betätigungen oder auch durch räumliche Barrieren von Teilhabe an Betätigung ausgeschlossen werden. Das Konzept der Betätigungsgerechtigkeit ist eng verbunden mit dem Konzept der Inklusion. Aus ergotherapeutischer Perspektive umfasst Inklusion, allen Menschen die Entfaltung ihres Betätigungspotentiales zu ermöglichen und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu sichern.

Mit den Konzepten Betätigungsgerechtigkeit und Inklusion richtet sich der Fokus der Ergotherapie verstärkt auf den Kontext von Betätigung. Um Menschen die Teilhabe an Betätigungen zu ermöglichen ist es wichtig Annahmen, Werte und Haltungen kritisch zu hinterfragen und zu reflektieren, bspw. in wie weit Personengruppen von Betätigungen in der Gesellschaft ausgeschlossen werden und wie der Zugang zu Betätigung hergestellt werden kann. Ergotherapeut*innen haben die Verantwortung auf existierende Betätigungsungerechtigkeiten in der Gesellschaft aufmerksam zu machen.

Online-Veranstaltung zum Welttag der Ergotherapie am 27.10.2021

Die Ergotherapie-Studierenden des 5. Semesters haben sich im Sommersemester 2021 intensiv mit den Themen Inklusion und Betätigungs(un)gerechtigkeit im Modul „Lebensweltorientierung in der Ergotherapie“ auseinandergesetzt und wollen diese Themen nun in einer Veranstaltung zum diesjährigen Welttag der Ergotherapie vorstellen. Es erwartet Sie ein Kurzvortrag sowie ein Videobeitrag, mit dem die Studierenden mit Ihnen ins Gespräch kommen wollen. Eingeladen sind alle, die sich für die Thematik interessieren. Die Studierenden freuen sich, wenn vielfältige Perspektiven und Professionen vertreten sind.

Titel der Veranstaltung:

Gehöre dazu. Sei Du selbst: Betätigungsgerechtigkeit und Inklusion in der Ergotherapie

Vergangene Veranstaltungen zum Welttag der Ergotherapie

2020: Ein Bericht zu den Aktionen des Fachbereiches zum Welttag der Ergotherapie am 27.10.2020 ist HIER zu finden.

Ansprechpartnerinnen:

Muriel Kinyara, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Ergotherapie
Lydia Weber
Studentische Mitarbeiterin