Website
Wissenswertes

Rechte des Patienten

Mit der Spende von Köperflüssigkeiten und Körpergewebe leistet jeder Patient bzw. Teilnehmer einen aktiven Beitrag zum Fortschritt in der Medizin, insbesondere für die grundlegende Erforschung und das Verständnis von Erkrankungen.

 

Spender können jederzeit und ohne Angaben von Gründen ihre Einwilligung zur Lagerung und Nutzung  ihrer Biomaterialien und zugehörigen Daten widerrufen.  Ein Widerruf hat für den Spender keinerlei Nachteile.

 

Im Falle eines Widerrufs werden alle noch nicht verbrauchten Biomaterialien vernichtet und personenbezogene Daten einschließlich der genetischen Informationen vernichtet. Bereits erhobene wissenschaftliche Analysedaten können aber in anonymisierter Form, d.h. ohne jeglichen Rückschluss zum Patienten/Spender weiterhin verwendet werden.