50 Jahre Universität zu Lübeck - 50 Jahre im Focus das Leben
Website
Kontakt | Amtliche Bekanntmachungen | Rechenzentrum | Moodle | A–Z | UnivISSuche English 

Molecular Life Science

Molecular Life Science vermittelt die molekulare Zell- und Strukturbiologie sowie deren Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Während des Master-Studiums sind verschiedene Vertiefungen möglich:

Schwerpunkt Zellbiologie
Schwerpunkt Strukturbiologie
Schwerpunkt Neurowissenschaften

 

Schwerpunkt Zellbiologie

In der Zellbiologie beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen oder der Behandlung von Infektions- und Viruskrankheiten bis hin zu innovativen Ansätzen für den Ersatz von körpereigenem Gewebe.

Schwerpunkt Strukturbiologie

In der Strukturbiologie erforschen Sie die dreidimensionale Struktur von Enzymen, Enzym-Ligand-Wechselwirkungen, Drug Design oder die Zuckerstrukturen auf der Virusoberfläche, die zur Erkennung des Virus und seiner Bekämpfung von Bedeutung sind.

Schwerpunkt Neurowissenschaften

Im Bereich Neurowissenschaften wird Ihnen das Grundverständnis der Neuroanatomie und der Neurogenetik vermittelt, um ein tieferes Verständnis für genetische Defekte und die daraus entstehenden Krankheiten zu erlangen. Außerdem lernen Sie, wie die verscheidenen endokrinen Systeme des zentralen Nervensystems funktionieren und interagieren.

Berufsperspektiven

Sie werden gesucht als Wissenschaftler/in an Universitäten, Forschungsinstituten oder in der industriellen Forschung, sowie als Labor-, Entwicklungs- oder Projektleiter/in in Unternehmen der Diagnostik-, Pharma-, Kosmetikindustrie oder der Biotechnologie.

Unser Studiengang entlässt praxisorientierte Absolventen. Sie lösen Probleme selbständig und schöpfen ihr kreatives Potenzial aus.

Kennenlernen

Haben Sie Interesse gefunden am Studiengang?
Dann könnte Sie interessieren:

Fünf gute Gründe
Berufsbild
Info-Veranstaltungen
Bewerbung
Fragen & Antworten


Studiengang Molecular Life Science



Studium

Wirtschaft trifft Wissenschaft

Karrieretag für Studierende am 26. November von 13 bis 18 Uhr im Foyer des Audimax

Auf Einladung der Universität, der Fachhochschule und der Industrie- und Handelskammer zu Lübeck stellen sich am 26. November 2014 rund 30 namhafte Wirtschaftsunternehmungen als attraktive Arbeitgeber den Studierenden der beiden Hochschulen vor. Beim Karrieretag "Wirtschaft trifft Wissenschaft" knüpfen Studierende, Absolventinnen und Absolventen sowie Promovierende Kontakte mit attraktiven Arbeitgebern der HanseBelt Region. Wir bieten hochwertige Informationen zu Berufseinstieg und Karrieremöglichkeiten.

Der Karrieretag startet mit einem 15-minütigen Impulstalk. Es sprechen für die Universität Präsident Prof. Dr. Hendrik Lehnert, für die Fachhochschule Präsidentin Dr. Muriel Helbig, für die IHK zu Lübeck Hauptgeschäftsführer Lars Schöning und für die Allgemeinen Studierendenausschüsse (Asten) Lars Schalnat. Die Moderation übernimt Prof. Dr. Oliver Rentzsch. Kurt-Christoph von Knobelsdorff aus dem Ministerium für für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie überbringt das Grußwort der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung. Im Wechsel sind anschließend Gespräche mit Unternehmensvertretungen an den Ausstellungsständen und 15 Unternehmenspräsentationen im Zehnminutentakt im Hörsaal AM4 vorgesehen.

Die Angebote des Karrieretags im einzelnen:

Karrieremesse: Unternehmen bieten an ihren Ständen Informationen zu Karrierechancen.

Unternehmenspräsentationen: In Kurzvorträgen stellen Unternehmen ihr Profil und Einstiegsmöglichkeiten vor.

Individuelle Beratungen für Bewerberinnen und Bewerber: Coaches gehen in Kurzgesprächen und beim Bewerbungsmappencheck auf individuelle Fragestellungen ein.

Der Karrieretag findet jährlich statt und wird von der IHK zu Lübeck sowie allen Partnern des Wissenschaftscampus Lübeck unterstützt.

Das vollständige Programm des Karrieretages mit allen Unternehmensprofilen: als 44-seitige Broschüre zum Download

Veranstaltungen und Termine

Keine Artikel in dieser Ansicht.

News

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Studiengänge