Website
Zertifikate

Zertifikat Genderkompetenz in der Medizin

Genderkompetenz wird inzwischen im Berufsleben erwartet. Im Studium und in der Ausbildung medizinischer Fächer fehlt es jedoch häufig noch an entsprechenden Angeboten. Vor diesem Hintergrund möchte die 2021 zum ersten Mal stattfindende Qualifizierungsreihe „Genderkompetenz in der Medizin“ dazu beitragen, geschlechterbezogenes Wissen zu vermitteln, die Sensibilität für Genderthemen im medizinischen Kontext zu erhöhen und damit die Motivation für gleichstellungsorientiertes Handeln zu steigern.

Beschreibung

Die Qualifizierungsreihe "Genderkompetenz in der Medizin" besteht aus 6 jeweils 2-stündigen Modulen und spannt einen Bogen von Grundlagen aus der Geschlechterforschung, der Bedeutung von Geschlecht für die Karriere, Umgang mit Diskriminierung und Zusammenarbeit in einem vielfältigen Team bis hin zu gendermedizinischen Themen und der Integration von Gender in Forschung und Lehre.

Den Teilnehmenden wird theoretisches Wissen vermittelt, Raum zur Selbstreflexion geboten und der Transfer in den beruflichen Kontext vorgestellt und diskutiert.

Die Qualifizierungsreihe findet im Zeitraum vom 5. Mai bis 1. Dezember 2021 als Online-Veranstaltung statt.

Wiederholungen der Qualifizierungsreihe in den folgenden Jahren werden - bei guter Resonanz und erfolgreichem Verlauf - angestrebt.

Ziele

Vermittlung von geschlechterbezogenem Wissen, Erhöhung der Sensibilität für Genderthemen im beruflichen Alltag, Steigerung der Motivation gleichstellungsorientiert zu handeln, Verbesserung der Karrieremöglichkeiten, Verbesserung der Zusammenarbeit im Team, Verbesserung der Führungskompetenzen, Verbesserung der Gesundheitsversorgung, Verbesserung von Forschung und Lehre, Erfüllung gesetzlicher Schulungsforderungen

Zielgruppe

Interessierte Angehörige des UKSH sowie der UzL, CAU und THL.

Programm und Termine

Für weitere Informationen finden Sie hier den Flyer zur Qualifizierungsreihe.

Anmeldung und Zertifikat

Bitte melden Sie sich zu jedem Kurs einzeln an. Für die Teilnahme an einem Modul wird eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt. Zum Erhalt des Zertifikats „Genderkompetenz in der Medizin“ sind alle Module im Gesamtumfang von 18 Arbeitseinheiten (AE) zu absolvieren. Von der Ärztekammer werden 3 CME Punkte pro Modul anerkannt.

Sie können sich unter dieser Adresse für die aktuellen Zertifikatsmodule anmelden:
https://veranstaltungen.uni-luebeck.de/iwb-hd/gendermed/

Kontakt