Website
Specials

Tag der Lehre 2021 – Quo vadis Lehre?

Austausch von Erfahrungen und Ideen

Dienstag, 21. September 2021 von 09:00 bis 16:30 Uhr, Online

In Kooperation von UzL und THL

Wir befinden uns im dritten Pandemie-Semester und hoffen auf eine schrittweise Rückkehr zu einem normalen Lehrbetrieb im Wintersemester. Doch was ist „normal“ nach dieser für alle herausfordernden Erfahrung? In welche Richtung wollen wir Lehre und Lernen weiterentwickeln und verändern? Welche Themen beschäftigen uns in der aktuellen Situation?

Zu diesen Themen wollen wir uns beim zweiten gemeinsamen Tag der Lehre von UzL und THL austauschen und Impulse für unsere zukünftige Lehre entwickeln. Dabei möchten wir Studierende, Lehrende, Laboringenieur*innen, Studiengangskoordinator*innen und alle anderen interessierten Hochschulangehörigen einladen und miteinander ins Gespräch bringen.

Wie kann ich am Tag der Lehre teilnehmen?

Die Veranstaltung wird online und teilweise parallel in zwei Tracks durchgeführt. Als Webkonferenzsysstem wird Webex-Meetings benutzt. Für jeden Track gibt es einen Webex-Raum (Track 1 sowie Track 2). Beide Räume sind den gesamten Tag geöffnet, Eröffnung und Abschluss finden in Track 1 statt.

Gestalten Sie die virtuelle Pinnwand!

Parallel zu den Vorträgen stellen wir Ihnen auf miro.com eine virtuelle Pinnwand zur Verfügung, auf der Sie Ihre Fragen, Anregungen und Diskussionspunkte usw. zu den Vorträgen oder zum übergreifenden Thema anpinnen können. Die Nutzung ist direkt im Browser, ohne weitere Anmeldung möglich.

Hier geht es zur Pinnwand für 2021 https://miro.com/app/board/o9J_l0MCuAQ=

Es wird keine Aufzeichnungen geben. Die Ergebnisse sollen in Form von Proceedings veröffentlicht werden.

(die Dokumentation zum Tag der Lehre 2020 finden sie hier)

 

 

Tag der Lehre 2021 – Quo vadis Lehre?

(Foto © Peiffer Clement / Adobe Stock)

Lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit zu folgenden Themen:

 

ZeitTrack 1Track 2
9:00-9:15

Begrüßung durch die Hochschulleitungen

  • Enno Hartmann, Vizepräsident Lehre UzL
  • Henrik Botterweck, Vizepräsident Studium und Lehre THL
9:15-9:40

Wie Social Distancing mir die Studierenden näher brachte - Reflexionen einer Dozierenden zur „Lehrbeziehung“ in digitalen Zeiten

  • Maria Noftz, wiss. Mitarbeiterin und Lehrkoordinatorin, Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie
9:45-10:10

FutureSkills – eine hochschulübergreifende Plattform für digitale Lehr-Lern-Materialien

  • Monique Janneck, Institut für Interaktive Systeme
  • Arjan van Zwol, Institut für Interaktive Systeme
  • Thorleif Harder, Student der Medieninformatik

„Wie gut sind Studierende auf die Digitale Lehre vorbereitet?“

  • Jochen Abke, Prodekan, Beauftragter für Lehre, Fachbereich Elektrotechnik und Informatik
  • Sonja Beer, Prof. Human Resource Management
10:15-10:45

Vermittlung von Forschungskompetenzen durch Blended Learning

  • Katharina Röse, Prof. für Ergotherapie
  • Muriel Kinyara, wiss. Mitarbeiterin
  • Lydia Weber, Studierende der Ergotherapie
  • Institut für Gesundheitswissenschaften

Bist du behindernd?

  • Anna-Lena Luther, Inklusionsbeauftragte
10:45-11:00Kaffeepause
11:00-12:00

Gesunde Lehre in Ihrem Fach leicht gemacht

  • Edgar Voltmer, Prof. für Gesundheitsförderung in Studium und Beruf

„Plug-In Hybrid“ - Ein Veranstaltungsformat für die Zukunft?

  • Gunnar Schmidt, Prof. für Elektrotechnik/Elektronik und Schaltungsentwurf
  • Dorina Gumm, Prof. für Web Information Systems
12:00-13:00Mittagspause
13:00-14:30

Quo Vadis Hochschulprüfungen? "Nicht so schlimm wie gedacht" Erfahrungen von Studierenden und Lehrenden und was wir daraus lernen können

  • Linda Brüheim, Leitung Qualitäts- und Organisationsentwicklung
  • Alexandra Seebode, Mitglied des AStA
  • Michael Bischoff, Professor für Umwelttechnik
  • Guido Kwast, Zentrum Digitale Lehre
  • Christine Brunn, Zentrum Digitale Lehre

Barcamp: Hybride Lehr-Lernszenarien designen

  • Dorle Stecher, Lehrkraft für besondere Aufgaben, Sprachenzentrum
14:30-14:45Kaffeepause
14:45-16:15

Online-World-Café: Digitalisierungsprojekt Lehre - Von Präsenz zu Online und wieder zurück?

  • Kristina Flägel, wiss. Mitarbeiterin, Institut für Allgemeinmedizin
  • Till Tantau, Prof. für theoretische Informatik
16:15-16:30

Fazit & Abschluss

Aha-Momente, Highlights und Ergebnisse

Hier geht es zum ausführlichen Programm.