Website
Datenschutz

Datenschutzinformation für Besucher*innen der Website

Die Universität verpflichtet sich, die Anforderungen des Datenschutzes einzuhalten, ist jedoch nicht verantwortlich, falls es trotz aller Vorkehrungen und Sicherheitsmaßnahmen Dritten dennoch gelingen sollte, sich auf rechtswidrige Weise Zugang zu Daten und Informationen zu verschaffen.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Unsere Website www.uni-luebeck.de (in der Folge die „Website“) wird von uns als Verantwortlichem betrieben. Wenn Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen benutzen, ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Jedoch ist es für den Betrieb der Website notwendig, gewisse Daten, durch die ein Personenbezug hergestellt werden kann, zu verarbeiten. Es handelt sich in diesem Fall nur um jene Daten, die uns von Ihrem Internetbrowser übermittelt werden. Dies sind insbesondere die folgenden:

  • Browsertyp und -version
  • Modellbezeichnung des Mobiltelefons und eine generische Gerätekennung
  • Verwendetes Betriebssystem
  • HTTP-Status-Code
  • Website, von der aus der Benutzer die Website der Universität besucht (Referrer URL)
  • Website, die der Benutzer besucht
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Benutzernamen bei autorisierenden Serviceleistungen
  • IP-Adresse ohne das 4. Oktett in allen Log-Files, Analysen usw.
  • Sämtliche Informationen, die durch das Ausfüllen des Kontaktformulars/Registrierung auf der Website zur Verfügung gestellt wurden

Die Verarbeitung erfolgt, um den Abruf und die Nutzung der von Ihnen aufgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse zur Fehleranalyse, Verfügbarkeitsanalyse und zur Abwehr von Angriffen sowie die Aufrechterhaltung und generelle Funktonalität der Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Widerspruchshinweis
Sie haben das Recht, Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO zu erheben. Nähere Informationen finden Sie im Hinweis zum Widerspruchsrecht.

Empfänger
Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.

Speicherdauer
Die Logfiles werden nach spätestens sieben (7) Tagen gelöscht oder anonymisiert. Zugleich kann eine längere Speicherung erfolgen, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf die Website zu untersuchen.

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei Log-In-Informationen gespeichert und übermittelt.

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Dazu interessiert uns im Besonderen:

  • Die geografische Reichweite unserer Website
  • Wie oft unsere Website von externen Websiten referenziert wird
  • Beliebte Inhalte unserer Website

Der Einsatz von Cookies kann durch entsprechende Einstellungen des Browsers unterbunden werden. Sofern Ihr Browser die „Do-Not-Track“-Technik unterstützt und Sie diese aktiviert haben, wird über Ihren Besuch kein Nutzungsprofil erstellt. Bitte beachten Sie, dass durch das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online-Erfahrung beeinträchtigt werden und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung unserer technisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, den technischen Betrieb und die grundlegenden Funktionen unserer Website sicherzustellen und die Website dementsprechend zu betreiben.

Widerspruchshinweis
Sie haben das Recht, Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO zu erheben. Nähere Informationen finden Sie im Hinweis zum Widerspruchsrecht.

Empfänger
Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.

Speicherdauer
Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Open Street Maps

Unsere Website verwendet darüber hinaus Kartendienste der OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands B72 1JU, United Kingdom (short OSMF). Ihr Internetbrowser oder ihre Anwendung wird mit Servern verbunden, die von der OSMF in Großbritannien und anderen Ländern betrieben werden. Wir als Betreiber dieser Website haben keine Kontrolle über diese Verbindungen und die Verarbeitung Ihrer Daten durch die OSMF. Information über die Verwendung der Daten durch OSMF finden Sie unter: wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy

YouTube-Videos

Auf unserer Website sind YouTube-Videos eingebunden, die auf „www.youtube.com“ gespeichert und von unserer Website direkt abspielbar sind. Hierbei nutzen wir die von YouTube zur Verfügung gestellte Option „erweiterter Datenschutzmodus“, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden auf Ihrem Rechner YouTube-Cookies gespeichert und Daten an den YouTube-Betreiber Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“), übertragen. Sofern Sie bei YouTube gespeicherte Videos abspielen, werden mindestens folgende Daten an Google übertragen: IP-Adresse und Cookie-ID, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Spracheinstellung des Browsers, Systemdatum und Zeit des Aufrufs sowie Kennung Ihres Browsers. Die Datenübertragung erfolgt unabhängig davon, ob Sie über ein Nutzerkonto bei YouTube eingeloggt sind oder ob für Sie kein Nutzerkonto besteht. Sind Sie eingeloggt, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor Aktivierung des Start-Buttons ausloggen. Google speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Gegen die Erstellung dieser Nutzungsprofile steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu, dass Sie direkt an Google als Betreiber von YouTube richten müssen. Weitere Informationen zum Datenschutz von YouTube stellt Google auf policies.google.com/privacy  Verfügung. Mit Abspielen der YouTube-Videos erklären Sie sich mit der Datenverarbeitung durch Google einverstanden. Eine Verarbeitung der betroffenen Daten durch die Universität zu Lübeck findet nicht statt.

Newsletter

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • Anrede
  • Titel
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Widerrufshinweis
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen, indem Sie im Newsletter auf [ändern/löschen] klicken. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie hier.

Empfänger
Für den Versand des Newsletters verwenden wir die Funktion 'Direct Mail' im Rahmen des Content-Management-Systems. Eine Weitergabe der Daten erfolgt nicht.

Speicherdauer
Ihre Daten werden nach Abmeldung vom Newsletter gelöscht bzw nicht mehr zu diesem Zweck verarbeitet.

E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite sind zahlreiche E-Mail-Adressen zur Kontaktaufnahme veröffentlicht. Bei der Nutzung beziehungsweise Kontaktaufnahme werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Kontaktanfrage per E-Mail übermittelt werden, ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Anfrage zu beantworten.

Zielt die Kontaktanfrage auf den Abschluss eines Vertrages oder ein bestehendes Vertragsverhältnis ab, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Widerspruchshinweis
Soweit die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse basiert, haben Sie das Recht, Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO zu erheben. Nähere Informationen finden Sie im Hinweis zum Widerspruchsrecht.

Empfänger
Diese Daten werden allenfalls an Auftragsverarbeiter, nicht jedoch an Dritte übermittelt.

Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Ihre Rechte, Kontaktdaten, Datenschutzbeauftragter

Nähere Informationen dazu finden Sie auf unser Hauptseite.