Website
Gleichstellung

Aufgaben

Die Verantwortlichkeit für das Erreichen von Gleichstellung für alle Universitätsmitglieder liegt beim Präsidium der Universität. Die Gleichstellungsbeauftragte berät und unterstützt die Präsidiumsmitglieder bei der Umsetzung. 

Zentrale Aufgabe bleibt die Beseitigung struktureller Benachteiligungen von Frauen an der Universität und die Erhöhung ihres Anteils in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Das gilt für soziale, organisatorische und personelle Maßnahmen.

Des Weiteren ist die Gleichstellungsbeauftragte in Gleichstellungsfragen und Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf / Studium und Familie Ansprechpartnerin für alle Universitätsangehörigen.

Durch die Komplexität der Aufgaben hat die hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte vier Stellvertreterinnen, die besonders an Berufungs- und Stellenbesetzungsverfahren beteiligt sind, an den Gremiensitzungen teilnehmen und auch wissenschaftliche und wissenschaftsunterstützende Mitarbeitende sowie Studierende beraten. Zusätzlich wird sie von einem/einer studentischen Gleichstellungsbeauftragten (innerhalb des AStA) unterstützt.

Der/die Vorgesetzte muss nicht über eine Kontaktierung der Gleichstellungsbeauftragten informiert werden, dennoch muss bei Terminen während der Arbeitszeit eine Abmeldung erfolgen. Es ist möglich, Termine außerhalb der Arbeitszeit zu vereinbaren. Die Gleichstellungsbeauftragte unterliegt der Schweigepflicht, sie ist weisungsunabhängig, keiner dritten Stelle gegenüber auskunftspflichtig; Gespräche und Schriftverkehr werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Der/die Vorgesetzte muss nicht über eine Kontaktierung der Gleichstellungsbeauftragten informiert werden, dennoch muss bei Terminen während der Arbeitszeit eine Abmeldung erfolgen. Es ist möglich, Termine außerhalb der Arbeitszeit zu vereinbaren. Die Gleichstellungsbeauftragte unterliegt der Schweigepflicht, sie ist weisungsunabhängig, keiner dritten Stelle gegenüber auskunftspflichtig; Gespräche und Schriftverkehr werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Dr. phil. Solveig Simowitsch
Gleichstellungsbeauftragte
Leiterin Dezernat Chancengleichheit und Familie