Website
Familie

Pflege von Angehörigen

Pflegedürftigkeit - was nun?

Wenn ein Mensch pflegebedürftig wird, führt dies häufig zu Belastungen, Traurigkeit und Überforderung der betroffenen Person und deren Angehörigen. Viele sind ratlos, wie es jetzt weitergehen soll. Die Liste der Angelegenheiten, die geregelt werden müssen, ist lang. Sie sind bei all diesen Entscheidungen nicht allein.

Wir kooperieren mit dem Pflegestützpunkt der Hansestadt Lübeck, deren Mitarbeiterinnen Ihnen in allen Fragen kompetente Beratung und Antworten anbieten können. Die Mitarbeiterinnen des Pflegestützpunkts bieten individuelle Beratungen für pflegebedürftige Menschen und für pflegende Angehörige. Weiterhin finden Sie auf der Homepage des Pflegestützpunkts Informationen zu allen unterstützenden Angeboten wie Haushaltshilfen, Essen auf Rädern, ambulante Pflege, Tagespflege, Kurzzeitpflegeeinrichtungen und Finanzierungsangebote.

Der Pflegestützpunkt der Hansestadt berät Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt. Alle anderen Pflegestützpunkte in Schleswig-Holstein finden Sie hier.

Pflegeflyer der Universität

Vorträge des Pflegestützpunkts und Anmeldungen über das IWB-Kursportal.

 

Pflegestützpunkt der Hansestadt Lübeck
Telefon 0451-122/4931
pflegestuetzpunkt@luebeck.de


Pflegenottelefon in Schleswig-Holstein 01802 49 48 47 (Regionaltarif)

- zuhören, vertraulich beraten, verschwiegen, kostenlos
- Unterstützung in belastenden Pflegesituationen
- Vermittlung weiterführender Hilfen und zentraler Ansprechpersonen

Für die Beratung stehen erfahrene Ärzte und Ärztinnen, Psychologen und Psychologinnen, Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, Juristen und Juristinnen und Pflegefachkräfte zur Verfügung.

Sie erreichen das Pflegenottelefon täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) rund um die Uhr.

Serviceportal Wegweiser Demenz

Mit dem Wegweiser Demenz fördert das Bundesminsterium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Netzwerke zwischen Demenzkranken, ihren Angehörigen und Freunden sowie Fachkräften aus den helfenden Berufen.

www.wegweiser-demenz.de