Website
Aktuelles zur Universität und dem Campus

Thema "Tasten" im neuen Podcast ab 15. September

Donnerstag, 12.08.2021

Gedankensprünge: Die Lübecker Hochschulen präsentieren in interdisziplinär besetzten Gesprächsrunden aktuelle Themen aus Forschung, Kultur und Gesellschaft

Um den Tastsinn geht es in unserer fünften Podcast-Folge „Gedankensprünge“. Unsere Fähigkeit, Berührungen wahrzunehmen, ist überlebensnotwendig. Vieles spüren wir passiv, wie z.B. einen Windhauch. Anderes ertasten wir ganz bewusst. Der Tastsinn entwickelt sich beim Menschen schon ab dem zweiten Schwangerschaftsmonat und ist damit eigentlich der erste menschliche Sinn. Die Wissenschaft erforscht aber auch, wie Tasten uns noch leistungsfähiger machen kann. Darüber wollen wir wie immer mit Experten und Expertinnen unterschiedlicher Disziplinen sprechen. Unsere Gäste sind in dieser Folge:
 
Prof. Gesine Dreyer von der Musikhochschule Lübeck: Eine Konzertharfe hat meistens 45 bis 47 Saiten von unterschiedlicher Länge. Die kürzeste Saite ist oft 7 cm lang, die längste rund eineinhalb Meter. Die Abstände dazwischen sind auch unterschiedlich und dann muss auch noch der Fuß mitspielen. Als Harfe-Professorin kennt Frau Prof. Dreyer sich damit natürlich sehr gut aus. Die Hauptarbeit beim Musizieren übernimmt ihr sehr gutes Handgedächtnis. Ihre Finger wissen bei jedem Stück ganz genau, wohin sie greifen müssen. Tasten ist deshalb ein Sinn, der ihr sehr am Herzen liegt. 

Prof. Kerstin Lüdtke von der Universität zu Lübeck: Als Professorin für Physiotherapie weiß sie oft mehr über die Körper ihrer Patientinnen und Patienten als diese selbst. Sie kann erstasten, wie verspannt einzelne Muskeln sind und woher ein Schmerz überhaupt kommt. Sogar die Therapiemöglichkeiten hat sie im Kopf und oft auch in den Händen: Physiotherapie ist ohne Tastsinn undenkbar.

Prof. Denys Matthies von der Technischen Hochschule beschäftigt sich mit taktilem Feedback. Wir alle kennen beispielsweise die Vibrationen unserer Handys, wenn wir tippen und das Gefühl vermittelt bekommen sollen, dass wir Tasten drücken – obwohl wir nur glatte Oberflächen bedienen. Welche Illusionen hilfreich sind und welches technisch erzeugte taktile Feedback uns vielleicht sogar unterstützen kann, erforscht Prof. Matthies. -

„Ganz Ohr für Forschung, Kultur und Gesellschaft“ – unter diesem Motto steht der monatliche Podcast der Hochschul-Initiative Lübeck hoch 3 (LH³). Vivian Upmann, Pressesprecherin der Universität, moderiert und diskutiert mit einer interdisziplinär besetzten Gesprächsrunde über Themen, die ihren Ursprung in  Lübeck haben, aber weit über die Stadtgrenzen hinaus relevant sind und ausstrahlen.  

Die neuen Folgen gehen jeweils mittwochs zur Monatsmitte um 12 Uhr online. Der Podcast hat sich bisher den Themen "Hören" (19. Mai), "Sehen" (16. Juni), "Riechen" (21. Juli 2021) und "Schmecken" (18. August) gewidmet. Die 45-minütigen Beiträge stehen über www.gedankenspruenge-podcast.de und alle gängigen Plattformen dauerhaft zum Abruf bereit.


 

Digitalisierung – Chancen und Risiken für die Allgemeinmedizin

55. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin...


 

Jubiläum

Das Forschungsgebäude CBBM wird 5


 

KI-Projekte: Verwaltung und Wissenschaft

In Lübeck starten zwei Projekte zur Digitalisierung des öffentlichen Sektors


 

Regelungen zu Corona: Maßnahmen, Bestimmungen

Corona-Antigentest: Möglichkeiten auf dem Campus

Aktuelles


Meine Woche - Blog der Präsidentin (63)

Professorin Gabriele Gillessen-Kaesbach schreibt regelmäßig über Themen innerhalb und außerhalb der Universität



Mi, 15.03.2017
Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat, immer am Fünfzehnten, per Email über Neuigkeiten aus der Universität. Wir w



Do, 22.04.2021
Sitzung des Senats der Universität zu Lübeck

Am Mittwoch, 16. Juni 2021, 17 Uhr c.t., findet die nächste Videokonferenz statt



Mi, 15.09.2021
Thema "Tasten" im neuen Podcast ab 15. September

Gedankensprünge: Die Lübecker Hochschulen präsentieren in interdisziplinär besetzten Gesprächsrunden aktuelle Themen aus Forschung, Kultur und Gesellschaft



Do, 16.09.2021
Digitalisierung – Chancen und Risiken für die Allgemeinmedizin

55. Wissenschaftlicher Kongress der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin vom 16. – 18. September 2021 in Lübeck