Website
Aktuelles zur Universität und dem Campus

Podcast: Neue Folge

Mittwoch, 16.06.2021

Expert*innen sprechen über das Sehen

Für die meisten Menschen prägt das Sehen einen Großteil des gesellschaftlichen Lebens, stärker als jeder andere Sinn. Um das Sehen und Nicht-Sehen geht es daher in der zweiten Ausgabe der Gedankensprünge.

Warum tragen so viele Augenärztinnen und -ärzte eine Brille? Bedeutet blind sein in Deutschland etwas anderes als in Frankreich und was macht unsere Augen eigentlich krank? Diese Fragen beantwortet Prof. Dr. Salvatore Grisanti, Professor an der Universität zu Lübeck und Direktor der Klinik für Augenheilkunde am Universitätsklinikum Lübeck. Er diskutiert unter anderem mit Prof. Dr. Corinna Eikmeier, Professorin für Instrumental- und Gesangspädagogik an der Musikhochschule Lübeck. Sie kritisiert, dass auch in der Musik so vieles über das Sehen vermittelt wird. In der Arbeit mit ihren Studierenden möchte die sehbehinderte Dozentin daher das „Hören und Fühlen“ in den Mittelpunkt rücken.

Prof. Dr. Isabella Beyer hingegen geht es darum, das Sehen möglichst ganzheitlich einzusetzen: Die Professorin für Immersive Medien und Transmedia von der Technischen Hochschule Lübeck weiß, welche 360-Grad-Techniken ein besonders interessantes Museumserlebnis ermöglichen und beschäftigt sich unter anderem mit der Wissensvermittlung durch VR-Brillen. Dies ist ein spannender Gesprächsansatz für Künstlerin Janine Gerber: Der Gewinnerin des Possehl-Kunstpreises 2018 ist es wichtig, Materialien im Raum zu betrachten und auch ganz physisch wahrzunehmen. Licht, Materialien und Farben mit den Augen zu „begreifen“ ist ihr ein Anliegen. Ihre Preisträgerausstellung trug den passenden Titel „Was ich sehe blickt mich an“.

Die Folge „Sehen“ ist nach dem erfolgreichen Auftakt „Hören“ der zweite Beitrag des Podcasts von Lübeck hoch 3. Unter der Moderation von Vivian Upmann, Pressesprecherin der Universität zu Lübeck beleuchtet die interdisziplinär besetzte Diskussionsrunde Themen der Forschung, Kultur und Gesellschaft. Geladen sind jeweils Vertreter*innen der drei am Projekt beteiligten Hochschulen (Musikhochschule Lübeck, Technische Hochschule Lübeck und Universität zu Lübeck) sowie ein Gast aus einem zum Motto der Folge passenden externen Bereich. Die ersten sechs Folgen beschäftigen sich mit den menschlichen Sinnen. Der Podcast steht über die Website und alle gängigen Plattformen zum Abruf bereit. Die 45-minütigen Folgen gehen jeweils mittwochs zur Monatsmitte um 12 Uhr online.

Wissenstransfer, wechselseitiger Dialog und neue Ideen – dafür steht Lübeck hoch 3. Den eigenen Podcast sehen die Initiatorinnen und Vertreter der drei Hochschulen als wichtigen Baustein, um den Diskurs mit der Gesellschaft über Wissenschaft und Kultur anzuregen.

Die Diskussionsrunde in Folge 2:

Isabella Beyer ist Professorin für Immersive Medien und Transmedia an der Technischen Hochschule Lübeck. Sie arbeitete zuvor 15 Jahre als Filmproduzentin, Art Director, 3D Artist, Science Visualizer, u.a. an 360° Filmproduktionen für Institutionen wie das Copernicus Science Center Warschau, Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung oder die Europäische Weltraumagentur (ESA). Ihre Forschung beschäftigt sich mit der Visualisierung als Wissensinstrument, Ästhetik der Immersion und des Raumes, mentaler Modellierung durch visuellen Input, Bewusstseinsbildung durch immersive, wissenschaftliche Bilder und Datenvisualisierung.

Corinna Eikmeier ist bekannt als Cellistin, Improvisationskünstlerin, Feldenkrais-Pracitioner und Professorin für Instrumental- und Gesangspädagogik an der Musikhochschule Lübeck. Bereits während ihres Studiums entwickelte sie Interesse für die Zusammenhänge zwischen musikalischem Ausdruck und der Qualität der Spielbewegungen und ergänzte ihr Musikstudium durch ein Feldenkrais-Training. Künstlerisch ist sie auf Improvisation spezialisiert und in vielen interdisziplinären Projekten beteiligt, u.a. als Mitglied im ersten improvisierenden Streichorchester. Sie gastierte mehrfach auf dem New Directions Cello-Festival in Ithaca (New York) und anderen nationalen und internationalen Symposien und Festivals und ist Dozentin am Exploratorium Berlin.

Janine Gerber, 1974 in Karl-Marx-Stadt geboren, studierte Bildende Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Jerry Zeniuk und an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Prof. Werner Liebmann und Prof. Katharina Grosse. Sie erhielt 2018 den 1. Possehl-Kunstpreis für Lübecker Kunst. Ihre oft auf den Ausstellungsraum und das natürliche Licht bezogenen großformatigen Papierinstallationen und Malereien werden in Deutschland und international präsentiert. 2021 sind Arbeiten von ihr in der Landesvertretung Schleswig-Holsteins in Berlin zu sehen. 

Salvatore Grisanti ist seit 2008 Direktor der Universitätsklinik für Augenheilkunde in Lübeck und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Netzhautchirurgie und komplexer augenchirurgischer Eingriffe.

Die Moderatorin:

Vivian Upmann ist seit Beginn des Jahres 2021 die neue Pressesprecherin der Universität zu Lübeck und Leiterin des Referats Kommunikation. Als erfahrene Nachrichtenjournalistin, TV-Korrespondentin und Journalismus-Dozentin hat Vivian Upmann in den vergangenen Jahren ihrer Berufstätigkeit ein ausgeprägtes Gespür für gute Geschichten ausbilden können. Dem Mikrophon ist sie treu geblieben und moderiert mit Freude vor allem Veranstaltungen mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Politik und Digitales. Auf die Podcast-Moderation freut sie sich insbesondere, „weil spannende Gespräche mit Expertinnen und Experten aus so unterschiedlichen Bereichen entstehen können.“


 

Regelungen zu Corona: Maßnahmen, Bestimmungen

Corona-Antigentest: Möglichkeiten auf dem Campus


 

Prof. Hans-Christian Pape als neuer Vizepräsident Medizin gewählt

Mit überwältigender Mehrheit stimmte der Akademische Senat für den Neurophysiologen aus Münster


 

Verbund gegen Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Interdisziplinäres Konsortium von Forschenden der Universität zu Lübeck, der Universität Hohenheim...


 

Kleiner als ein Reiskorn

Neue Behandlungsmöglichkeit durch winzige Roboter

Aktuelles


Meine Woche - Blog der Präsidentin (63)

Professorin Gabriele Gillessen-Kaesbach schreibt regelmäßig über Themen innerhalb und außerhalb der Universität



Mi, 15.03.2017
Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat, immer am Fünfzehnten, per Email über Neuigkeiten aus der Universität. Wir w



Do, 22.04.2021
Sitzung des Senats der Universität zu Lübeck

Am Mittwoch, 16. Juni 2021, 17 Uhr c.t., findet die nächste Videokonferenz statt



Mi, 14.07.2021
Thema "Riechen" im neuen Podcast ab 14. Juli

Gedankensprünge: Die Lübecker Hochschulen präsentieren in interdisziplinär besetzten Gesprächsrunden aktuelle Themen aus Forschung, Kultur und Gesellschaft



Mi, 18.08.2021
Thema "Schmecken" im neuen Podcast ab 18. August

Gedankensprünge: Die Lübecker Hochschulen präsentieren in interdisziplinär besetzten Gesprächsrunden aktuelle Themen aus Forschung, Kultur und Gesellschaft