Website
Aktuelles zur Universität und dem Campus

Meine Woche - Blog der Präsidentin (22)

Montag, 09.07.2018

Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach (Foto: Guido Kollmeier / Uni Lübeck)

Professorin Gabriele Gillessen-Kaesbach schreibt wöchentlich über Themen innerhalb und außerhalb der Universität

Artificial Intelligence (AI) und Deep Learning (DL), Microfluidics und Regulatory Affairs - das waren die Topthemen der diesjährigen Lübeck Summer Academy on Medical Technology (LSA 2018), die am 4. Juli von der IHK veranstaltet wurde und in den MediaDocks stattfand. Ich hatte die Einladung frühzeitig bekommen, fand die angesprochenen Themen wirklich spannend und wurde dann sehr bald gebeten, in Vertretung für Herrn Lars Schöning, Hauptgeschäftsführer der IHK, das Grußwort zu halten.

Der LSA findet seit 2012 statt und spricht ein internationales Publikum an. Tagungssprache ist Englisch. Schon pünktlich zu Beginn waren mehr als 200 Teilnehmer anwesend. Bereits die beiden Keynotes überstiegen meine Erwartungen. Dr. Wolfgang Hildesheim, Leiter IBM Watson und AI Innovation in der DACH-Region, sowie sein Mitarbeiter Holger Henning erläuterten, was Watson eigentlich genau ist. Es handelt sich um eine modulare Cloud-Plattform, die mit AI-basierten Services ausgestattet ist. Man kann auf diese Dienste über Schnittstellen zugreifen und diese Serviceangebote in individuelle Systeme einbinden, um damit vielfältige Aufgabenstellungen zu lösen. Unter anderem sind dies Sprach-, Bild- oder Textanalysen, Übersetzungsleistungen oder Konversations-Hilfen. Sehr anschaulich, häufig mit Videos unterlegt, wurde den Zuhören erklärt, dass diese vielfältigen Services auf Algorithmen basieren, die kognitiv, also im weitesten Sinne lernfähig sind und die im Kontext ihres Einsatzes individuell trainiert werden.

Christopher Coenen vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS), Karlsruhe, berichtete anschließend von der zunehmenden Bedeutung dieser Technologien und darüber, was diese Entwicklung für Politik und Gesellschaft mit sich bringt. Er ist in zahlreiche Projekte u.a. beim Deutschen Bundestag involviert, bei denen es um die Abschätzung der technologischen Entwicklung für Gesellschaft und Politik geht. Gerne hätte ich insbesondere an dem nachfolgenden Workshop zu AI und DL teilgenommen, was aber aus Zeitgründen nicht möglich war. Die Zeit reichte aber noch für einen kurzen Besuch am Stand des BioMedTec-Wissenschaftscampus bei Herrn Holger Fischer und seinen Mitarbeiterinnen aus (Foto). Für das nächste Jahr steht die LAS aber schon in meinem Kalender.

Herzliche Grüße
Gabriele Gillessen-Kaesbach

In den MediaDocks traf Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach auch Holger Fischer (Geschäftsführer BioMedTec Management GmbH, Foto: privat)


 

Mitarbeiterbefragung zur Arbeitsplatzzufriedenheit

Beteiligen Sie sich an der dritten großen Zufriedenheitsbefragung aller Mitarbeiterinnen und...


 

Ausschreibung des Hendrik-Lehnert-Preises 2019

Seit 2004 würdigt der „Preis für besonderes studentisches Engagement“ den herausragenden Einsatz...


 

Dialogzeit

Kommunikation und Personalentwicklung sind wichtige Aspekte, die für die Entwicklung der...


 

Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren...

Aktuelles


Meine Woche - Blog der Präsidentin (31)

Professorin Gabriele Gillessen-Kaesbach schreibt regelmäßig über Themen innerhalb und außerhalb der Universität



Mi, 15.03.2017
Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat, immer am Fünfzehnten, per Email über Neuigkeiten aus der Universität. Wir w



Fr, 15.02.2019
Inter- und Transkulturelles Lehren und Lernen

Dieses und zahlreiche weitere Kursangebote für Hochschuldidaktik und Interne Weiterbildung im Februar und März



Fr, 22.02.2019
Eight shades of inflammation

Visualisierung kutaner Entzündungen - Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Jennifer Hundt am 22. Februar (17 Uhr s.t., Hörsaal AM 4)



Mo, 04.03.2019
Lübecker Ideensprint: Strategie, Innovation, Design

Entrepreneurship und Business Development: Workshop 4. - 8. März 2019 (Seminargebäude C4)