Website
Kennenlernen

Fünf gute Gründe für das Studium der Robotik und Autonomen Systeme

1.
Zukunft gestalten.

Robotik und Autonome Systeme sind das Zukunftsthema schlechthin. Dabei wird es zunehmend darum gehen, verantwortlich mit dieser Technologie umzugehen. Gestalten Sie mit!

2.
Technische Systeme verstehen.

Systeme werden immer komplexer und erfordern interdisziplinäre Kenntnisse aus den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik. Genau das ist der Schwerpunkt dieses Studienangebots!

3.
Systeme und Lösungen erschaffen. 

Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen und analytischen Fähigkeiten, die es erlauben, eine technische Aufgabenstellung in kleine Teilprobleme zu zerlegen und so beherrschbar zu machen, steht in diesem Studienangebot auch die Vermittlung von "Systemdenken" - also der Betrachtung des großen Ganzen - im Fokus. Sie lernen praktische Systeme und Lösungen zu erschaffen.

4.
Vielfalt nutzen. 

Durch die Einbettung in ein breites Lehrangebot aus den Bereichen Informatik, Technik, Mathematik sowie Lehr- und Forschungsaktivitäten der Universität zu Lübeck in Anwendungsgebieten der Robotik und Autonomen Systeme wie der Pflege, Physiotherapie und Medizin können die gewünschten Schwerpunkte breit gefächert oder gezielt vertieft werden.

5.
Einzigartig sein.

Robotik und Autonome Systeme ist der erste universitäre Bachelorstudiengang seiner Art in Deutschland und bereitet Sie in idealer Weise auf vielfältige Systeme innerhalb und außerhalb der Robotik und der autonomen Systeme vor.

Persönliche Beratung durch:

Prof. Dr. Philipp Rostalski
Studiengangsleitung RAS
Dr.-Ing. Christian Hoffmann
Studiengangskoordination RAS Sprechstunden (während der Vorlesungszeit): Freitags, 10:00 - 11:00 weitere Sprechstunden jederzeit nach Terminvereinbarung
Dr. Sabine Voigt
Studierenden-Service-Center