Website
Wahlfächer

Anmeldung

Fortgeschrittene Stimulus-Programmierung mit Psychtoolbox (PTB) in Matlab

 

Kursinfos:

  • Zeitraum: Wintersemester
  • maximale Teilnehmeranzahl: 20
  • Dozent: Dr. Andreas Sprenger
  • Zeit und Ort:  Fr 10:00 - 12:00, MFC9 S04


Lehrinhalte

  • Umgang mit Psychtoolbox (Installation, Öffnen von Fenstern, Fehlerquellen)
  • Visuelle Stimuli erzeugen (Texte, Bilder, Objekte [Polygone, Linien, Punkte, Garbors, etc.])
  • Objekte interaktiv animieren oder bewegen
  • Ausgabe von Sound
  • Interaktion mit Hardware
  • Erstellen von vollständigen kleinen Experimenten inkl. graphischen Benutzer-Interfaces (GUIs)

Qualifikationsziele/Kompetenzen

  • Die Studierenden erwerben Kenntnisse im Programmieren mit Psychtoolbox in Matlab
  • Die Studierenden entwickeln kleine experimentelle Versuchsaufbauten sind vertraut im Umgang mit wissenschaftlichen Datensätzen und können eigene Lösungsverfahren entwickeln


    Vergabe von Leistungspunkten und Benotung

    • Die Seminarleistungen gelten als erbracht, wenn mindestens 50% der Übungsaufgaben erfolgreich absolviert wurden. Bachelor- und Masterstudierende erfüllen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade.

    Bemerkungen

    Vorkenntnisse in Matlab erforderlich, z.B. für Bachelor-Studierende: PY2917, DawiPro oder für Master-Studierende: PY4880, FoDaMatlab.

    • 4 ECTS

    Link zur Anmeldung zu diesem Wahlpflichtfach