Website
Wahlfächer

Anmeldung

Wahlpflichtfach: Prozessführungssysteme (fachübergreifend)

 

Kursinfos

  • Zeitraum: Wintersemester
  • Max. Teilnehmerzahl: 6
  • Modulverantwortlich: Prof. Dr. Michael Herczeg
  • zeitlicher Rahmen: Vorlesung mit Übung, 3 SWS; Dienstag 11:30-14 Uhr, IMIS PC-Pool
  • Voraussetzungen: Die Inhalte aus dem Wahlfach Ingenieurpsychologie sollten bekannt sein bzw. das Fach sollte gleichzeitig belegt werden.
  • Anmeldung: vom 15. - 28.07. online hier möglich

 

Lehrinhalte

  • Incidents und Accidents
  • Psychologische Grundlagen
  • Aufgabenanalyse und Aufgabenmodellierung
  • Ereignisanalyse und Ereignismodellierung
  • Arbeitsteilung zwischen Mensch und Maschine (Automatisierung)
  • Situation Awareness
  • Diagnostik und Kontingenz
  • Interaktion in Echtzeit
  • Konzeption und Design von Prozessführungssystemen
  • Risiko und Sicherheit
  • Fehler, Versagen und Verantwortung
  • Betriebsgenehmigung, Betrieb und Beaufsichtigung

Qualifikationsziele/Kompetenzen

Die Teilnehmer kennen die wichtigsten Theorien, Methoden und Systeme zur Überwachung und Steuerung von Prozessen. Sie kennen die Definitionen und die Bedeutung der unterschiedlichen Verwendung der Begriffe Risiko und Sicherheit. Sie können einschätzen, was bei der Entwicklung sicherheitskritischer Mensch-Maschine-Systeme zu bedenken ist und wie methodisch vorzugehen ist.

Vergabe von Leistungspunkten durch:

  • Übungs- bzw. Projektaufgaben
  • Klausur oder mündliche Prüfung nach Maßgabe des Dozenten
  • 4 ECTS

Anmeldung direkt bei den Dozierenden