Website
Wahlfächer

Anmeldung

Positive Psychologie im Organisationskontext

 

Kursinfos:

  • Zeitraum: Sommersemester
  • Modulverantwortlich: Prof. Dr. Corinna Peifer
  • Dozent: Prof. Dr. Corinna Peifer
  • Zeit und Raum: wird noch bekannt gegeben
  • Anmeldung: --

Lehrinhalte

    • Themen der positiven Organisationspsychologie, wie Psychologisches Kapital, Flow-Erleben, soziale Unterstützung / positive Beziehungen, Wohlbefinden, Dankbarkeit, Sinn, Humor, Charakterstärken...
    • Methoden der positiven Organisationspsychologie (z.B. Glückstagebuch, Dankbarkeitsbrief, Achtsamkeitstraining...)
    • Übung ausgewählter positiv-psychologischer Interventionen für den Organisationskontext
    • Gestaltung zielgruppenspezifischer Interventionen (z.B. als Training, Coaching, App, ...)
    • Evaluation von Interventionen in Organisationen
    • Schreiben von Projektanträgen

    Qualifikationsziele/Kompetenze

      • Die Studierenden lernen eine Bandbreite positiv-psychologischer Themen und Methoden kennen.
      • Sie erwerben grundlegende von Kompetenzen, Interventionen in Organisationen zielgruppengerecht zu gestalten.
      • Sie gewinnen erste Erfahrung mit der Durchführung positiv-psychologischer Interventionen.
      • Sie erwerben Kenntnisse in der Evaluation von Interventionen im organisationalen Kontext.
      • Sie erwerben fundamentale Kompetenzen für das Schreiben von Projektanträgen.

      Vergabe von Leistungspunkten und Benotung

      • Studienleistung: Referat
      • Prüfungsleistung: Hausarbeit
      • 4 ECTS

      Link zur Anmeldung zu diesem Wahlpflichtfach

      Hinweis

      Die Plätze in diesem Wahlpflichtkurs sind begrenzt. Gibt es mehr Anmeldungen als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.