Website
Medizinische Ernährungswissenschaft

Kennenlernen

Warum Medizinische Ernährungswissenschaft studieren?

Medizinische Ernährungswissenschaft definieren wir als Naturwissenschaft an der Schnittstelle zwischen Medizin und Biochemie, die sich mit den Grundlagen, der Zusammensetzung und Wirkung von Ernährung speziell im Kontext von Erkrankungen beschäftigt. Insbesondere die Identifikation molekularer Zielstrukturen von Ernährungsbestandteilen im Kontext individueller genetischer Merkmale wird zukünftig die Entwicklung innovativer Ernährungskonzepte prägen, mit dem Ziel Gesundheit zu erhalten und Krankheiten effektiver zu therapieren. Das Lübecker Curriculum ermöglicht Ihnen Teil dieser interessanten Entwicklung zu ein.

Weitere Gründe Medizinische Ernährungswissenschaft bei uns zu studieren sind:

  • Sie erhalten im Bachelorstudium eine profunde naturwissenschaftliche Ausbildung, die Sie später in die Lage versetzt je nach Interesse zwischen den drei universitären Masterprogrammen Nutritional Medicine, Molecular Life Science und Infection Biology zu wählen.
  • Sie werden im Rahmen von Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten an aktuellen, international sichtbaren Forschungsprojekten mitarbeiten.
  • Das Studium ist vielseitig und stark interdisziplinär ausgerichtet – damit eröffnen sich den Studierenden später zahlreiche interessante Berufsfelder.

Achtung: Für Bewerber/innen mit primären Interesse an klassischer Ökotrophologie und Ernährungsberatung möchten wir auf die Angebote anderer Hochschulen verweisen!

Warum an unserer Universität zu Lübeck studieren?

Mit dem 2016  bezogenen Center of Brain, Behavior and Metabolism (CBBM) stehen modernste Einrichtungen für die Vermittlung von biochemischen, molekularbiologischen und zellbiologischen Methoden zur Verfügung. Darüber hinaus bietet die Lübecker Universität die optimale Verknüpfung in Anwendungsbereiche insbesondere innerhalb der klinischen Fachdisziplinen.
Netzwerke mit Partnern aus der Industrie und Wirtschaft unterstützen Sie bei der Praktikums- und späteren Arbeitsplatzsuche.
Sie erwartet alle Vorzüge einer kleinen Profiluniversität mit einem familiären Umfeld, produktiver Lernatmosphäre, kurzen Wegen und einer individuellen Betreuung.

Perspektiven

Mit der Auswahl des Curriculums und des Lehrkörpers möchten wir Sie optimal auf das spätere Berufsleben eines/er forschenden Ernährungswissenschaftlers/in vorbereiten. Das zunehmende öffentliche Interesse an ernährungswissenschaftlichen Themen und der damit verbundenen Nachfrage nach personalisierter und gesundheitsförderlicher Ernährung wird nach Expertenmeinung zukünftig zu einer deutlich steigenden Nachfrage nach entsprechenden Fachkräften führen.

 

 

 

Persönliche Beratung durch:

PD Dr. Karsten Seeger
Studiengangskoordinator EW
Dr. Sabine Voigt
Studierenden-Service-Center

Flyer Medizinische Ernährungswissenschaften