Website
Bachelor

Der Bachelorstudiengang Medizinische Ernährungswissenschaft

Ein starkes Fundament

Im Mittelpunkt des Studienganges Medizinische Ernährungswissenschaft steht die die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Wirkung von Nahrungsbestandteilen auf Zellen und Gewebe. Zusammen mit der Umsetzung ernährungswissenschaftlicher Studien im klinischen Kontext, erfordert dies umfassende ernährungswissenschaftliche, naturwissenschaftliche und humanbiologische Kenntnisse. Der Erwerb dieser Kenntnisse ist das Hauptanliegen des dreijährigen Bachelorstudiengangs durch Vermittlung von theoretischem Grundwissen und praktischen Fertigkeiten in den experimentellen Naturwissenschaften.

Unser Bachelor ermöglicht sowohl den Einstieg in den Arbeitsmarkt wie auch die Fortsetzung des Studiums im Master – am liebsten weiter hier bei uns.

Inhalte

In den ersten zwei Jahren stehen die Vermittlung von Basiswissen in Biologie, Biochemie, Chemie, Physik sowie in Mathematik im Mittelpunkt. Daran schließen sich ernährungsmedizinische und ernährungsphysiologische Inhalte an.

Der modulare Studienaufbau nach ECTS (European Credit Transfer System) ermöglicht es, Studienangebote ausländischer (Partner-) Universitäten zu nutzen und Wahlangebote aus anderen Studiengängen am Standort wie Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften, Bioinformatik oder Medizininformatik mit einzubringen.

Zu Auslandsstudien und Partneruniversitäten finden sie alle Infos im International Office, sowie einige Erfahrungsberichte von Studierenden.

Details zum Studiengang finden Sie unter "Bachelor - Studieninhalte" unter Studienpläne

Anteile der Studieninhalte im Bachelor

Prozentuale Anteile der Studieninhalte des Bachelorstudiengangs Medizinische Ernährungswissenschaft inklusive Bachelorarbeit.

Persönliche Beratung durch:

PD Dr. Karsten Seeger
Studiengangskoordinator EW