Website
Prüfungsangelegenheiten

Bachelor-Arbeit und Kolloquium

Die Bachelorarbeit ist für das 6. Semester des Bachelorstudiums geplant.
Die Arbeit ist offiziell beim Prüfungsamt anzumelden.
 

Ab diesem Zeitpunkt verbleiben dem / der Studierenden maximal 6 Monate zur Beendigung der Arbeit. Nur in begründeten Ausnahmefällen kann eine Verlängerung von 1 Monat gewährt werden.

Das Thema der Bachelorarbeit muss einen Bezug zum Studieninhalt aufweisen. Dies kann vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses bestätigt werden. Themen für die Bachelorarbeit können in allen Instituten und Kliniken angefragt werden.

Zur Bachelorarbeit gehört ein abschließendes Kolloquium. Beides muss von zwei Prüfern/Prüferinnen bewertet werden. Eine aktuelle Prüferliste ist hier zu finden.

Voraussetzungen zur Bachelorarbeit

Die Regularien für die Bachelorarbeit sind in der Studiengangsordnung (SGO) und Prüfungsverfahrensordnung (PVO) festgelegt. Mit den entsprechenden Abschnitten sollte sich auf jeden Fall vor Beginn der Bachelorarbeit vertraut gemacht werden.

 

Fachliche Voraussetzungen:

Die fachlichen Voraussetzungen für die Bachelorarbeit sind in §8 der Studiengangsordnung geregelt:

  • Sie sind mindestens im 5. Fachsemester und haben
  • Leistungszertifikate des Studiengangs von mindestens 120 ECTS Punkte
  • alle Module aus dem 1. und 2. Fachsemester
  • alle Module, die ein fachspezifische Eignungsfeststellung sind (Allgemeine und Organische Chemie, Grundkurs Mathematik 1, Ernährungsphysiologie) sowie
  • die Module Biochemie 1 und Ernährungsmedizin.

Mit Beginn Ihrer Arbeit müssen Sie diese beim Prüfungsamt anmelden. Das Formular finden Sie auf der homepage des Prüfungsamtes. Beachten Sie dabei auch nachfolgende Fristen (z.B. Beginn des Masters)studiums.


Umfang, Aufbau einer Bachelorarbeit:

  • Betreuer: Hochschullehrer/in oder Dozent/in an der Universität zu Lübeck
  • Umfang: 12 ECTS, Bearbeitungszeitraum 3-6 Monate
  • Krankmeldungen: ans SSC
  • in begründeten Ausnahmefällen kann eine einmalige Verlängerung von 1 Monat gewährt werden
  • die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst werden
  • Aufbau der Arbeit mit dem Betreuer absprechen! Typischerweise hat eine Bachelorarbeit einen Umfang von 40 Seiten. Sie enthält am Anfang eine Zusammenfassung in deutscher und englischer Sprache (=Abstract). Dann folgend die einzelnen Teile (Einleitung, Material und Methoden, Ergebnisse und Diskussion). Auf der homepage des Prüfungsamtes gibt es auch detaillierte Hinweise für den Aufbau des Deckblattes.
  • Die Bewertung der Bachelorarbeit erfolgt durch zwei Prüfern. Die Note setzt sich aus der Bewertung der Arbeit und einer mündlichen Prüfung (Kolloquium) zusammen. Das Kolloquium besteht aus einem Vortrag zur Bachelorarbeit (20 min) und einer mündlichen Prüfung (40 min). Das Kolloquium findet an der Universität zu Lübeck statt.

 

 

Institute, wo bereits eine Bachelorarbeit angefertigt wurde

In folgenden Instituten wurde bereits Bachelorarbeiten angefertigt

  • Institut für Ernährungsmedizin
  • Institute am CBBM/Medizinische Klinik I
  • Institut für Biologie
  • Fraunhofer EMB
  • Lübecker Institut für Experimentelle Dermatologie
  • Experimentelle Neuroonkologie
  • Klinik für Infektiologie und Mikrobiologie

Absolventenfeier

Diese Feier für Bachelorabsolventen findet in der Regel am letzten Freitag im Januar statt. Nähere Informationen finden Sie unter "feierliche Anlässe" auf der Uni-website.

Persönliche Beratung durch:

PD Dr. Karsten Seeger
Studiengangskoordinator EW

Aktuelles zum Bachelor

Stellenportal: Jobs, Praktika und Abschlussthemen

Reichweitenstark und immer aktuell: Die Universität ist Partner des Job- und Praktikumsportals...



Masterpreis Molekularbiologie für Marlon Märtens

"Show your thesis!" - Beste Masterarbeit und Präsentation der Lübecker Studiengänge Molecular Life...