Website
Aktuelles zum Studium

Uni-Ruderinnen und -Ruderer erfolgreich beim Copenhagen-Harbor Race

Donnerstag, 10.11.2022

Die glücklichen Sportlerinnen und Sportler in Copenhagen. Foto: privat

Lübeck auf dem Treppchen

Die Studierendenrudermannschaft der Universität zu Lübeck hat in Kooperation mit den Lübecker Ruderklubs mit zwei Achtern am Copenhagen-Harbor-Race teilgenommen und dort überzeugt: Rund 6,5 km ruderten sie im Rahmen des Langstreckenrennns durch den Hafen von Kopenhagen und landeten gleich mehrfach auf dem Treppchen.

Ohne Fleiß kein Preis: Rudern ist ein trainingsintensiver Sport

In den Wochen zuvor fand bereits ein intensives Training auf dem Elbe-Lübeck-Kanal zur Vorbereitung auf die anspruchsvolle Langstreckenregatta statt und die beiden in Copenhagen teilnehmenden Achter fuhren mit ausreichend Trainingskilometern zum Rennen. Studentinnen und Studenten, sowie Promotionsstudierende aus den Studiengängen Medizin, Psychologie, Physiotherapie und Molecular Life Science nahmen an der Regatta teil.

Der Tag des Langstreckenrennens

Pünktlich um 14:30Uhr an einem Samstag im Oktober startete der Männerachter, gesteuert von Julia Düser, als erstes über die fast 7km lange Distanz. Im Männerachter saßen von Heck zu Bug: Johannes Heimann, Alexander Gnärig, Michael Hellfritz (Medizin), Justus Bottner (Medizin), Paul Hermann (Medizin), Martin Erichsen (Medizin), Thorge Westphal und Nils Utecht (Medizin). Der Frauenachter, gesteuert von Christina Heuer (Physiotherapie), startete ca. 10min später. Im Frauenachter saßen von Heck zu Bug: Katharina Börms, Levke Gill, Lena Schröder, Jana Brinkmeier (Psychologie), Lisa-Marie Nacke, Natalia Zappe (Medizin), Hannah Stöckler (Medizin) und Sarah Sentis (Promotionsstudentin). Nach einem langen und sehr anstrengenden Rennen war die Freude groß, als bei der Siegerehrung, die natürlich auf dänisch stattfand, gleich 2x das Stichwort „Lübeck“ bei der Verkündung des 3. Platzes genannt wurde. Sowohl der Frauenachter als auch der Männerachter belegten einen hart umkämpften 3. Platz in ihrer Startkategorie.

Rudersport nicht wegzudenken aus Lübeck

Beide Achter wollen im nächsten Jahr an weiteren Regatten teilnehmen und die Universität zu Lübeck bei z.B. den Deutschen Hochschulmeisterschaften vertreten. Dank der großzügigen Unterstützung durch die Schütt & Grundei Sanitätshaus und Orthopädietechnik GmbH konnten unsere Ruderinnen und Ruderer in Dänemark starten.


 

Masterpreis der jGBM für Lina Schlaeger

Juniorgruppe der Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie verleiht Masterpreis 2021/2022


 

Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren...


 

Neue Öffnungszeiten der Mensa

Zero Waste Teller im Angebot

Veranstaltungen und Termine

Di, 15.11.2022
Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat, immer am Fünfzehnten, per Email über Neuigkeiten aus der Universität. Wir w



So, 11.12.2022
Museumsführung: Das St.-Annen-Museum

Museumsführung für Studierende am 11. Dezember (11:30 Uhr)



Mo, 08.08.2022
International Summer School Medical Microtechnology

8. - 19. August in Sønderborg, hosted by the Syddansk Universitet