Website
Aktuelles zum Studium

Medieninformatik zeigt Multiexperience

Mittwoch, 09.02.2022

Studierende der Medieninformatik bei den diesjährigen Media Moments 2022 in der Lübecker Innenstadt. Indrani Breider und Raimund Canzler (v.l.), Tutoren der aktuellen Erstsemester, und Marlene Bens (rechts), die ihr Projekt vVorld vorstellt. Foto: Anja Kerstein-Stähle/Uni Lübeck

Media Moments 2022 in der Lübecker Altstadt

Die Projekte der Erstsemester des Studiengangs Medieninformatik können derzeit wieder in der Lübecker Altstadt im Rahmen der Media Moments erkundet werden. Unter dem diesjährigen Leitthema „Multiexperience“ zeigen die Studierenden noch bis zum 20. Februar in neun Projektarbeiten, wie Technikentwicklung interaktiv, multimodal und multisensorisch erlebbar gemacht werden kann. „Bei den Projekten der Media Moments geht es neben Teambuilding vor allem darum, frühzeitig gemeinsam Projekte zu bearbeiten, zu lernen, sich praktisch mit Themen auseinanderzusetzen und dass jeder die Dinge entfalten kann, die er mitbringt“ erklärt Studiengangsleiterin Prof. Dr. Nicole Jochems. Das sei eine große Herausforderung für die Erstsemester der Medieninformatik, die noch ganz am Anfang ihres Studiums stehen. „Das Thema Multiexperience bedeutete zuerst gefühlt alles und nichts“, berichtet Marlene Bens, die sich gemeinsam mit ihren Mitstudierenden mit dem bewusst weitgefassten Thema auseinandersetzen musste. Den Studierenden wurden dabei Tutorinnen und Tutoren aus den höheren Semestern zur Seite gestellt, die mit ihren Erfahrungen vor allem bei der Ideenfindung die Erstsemester unterstützen.

Technik-Mensch-Interaktionen

Marlene Bens und ihr Team haben über ihre gemeinsamen Interessen Reisen und Gaming einen Schwerpunkt finden können und daraus ein Projekt entwickelt. Es trägt den Titel  „vVorld“ und vereint die Themen Gaming, Reisen und virtual Reality. Mit vVorld soll es möglich sein, entfernte, unzugängliche Reiseziele mittels virtual Reality (VR) Technologie zu erkunden, zu erleben oder selbst zu erschaffen. Die Projektstation von vVorld befindet sich in der Glockengießerstraße und ist eins der insgesamt neun Projekte, die auf der gesamten Altstadtinsel verteilt sind. Interessierte können an dieser Station auf dem Handy VR-Darstellungen aus dem Weltall, beim Tauchen unter Wasser oder von fernen Städten und Ländern bestaunen und so einen Eindruck einer virtuellen Reise bekommen. Die acht weiteren Projekte widmen sich den unterschiedlichsten Themen wie Umweltschutz, Fitness, Rollenspiele, Shopping oder Outdooraktivitäten, die von den Studierenden mit kreativen, innovativen Tools umgesetzt wurden.

Digitale Entdeckertour per App

Mittels der eigens hierfür programmierten EMI-App, die aus einer Bachelorarbeit des vergangenen Jahrganges hervorgegangen ist, lassen sich die verschiedenen Stationen auf einem virtuellen Stadtplan anzeigen. Raimund Canzler, Bachelorstudent im 7. Semester und einer der Tutoren, entwickelte die App weiter, um sie auch für andere Veranstaltungen nutzbar zu machen. „Ein neuer Aspekt der App ist die Optimierungen der Kommunikation zwischen Teilnehmer*innen und Organisator*innen von Veranstaltungen“, so Raimund Canzler. Die Stationen in der Altstadt sind an den bunten Alubondplatten zu erkennen. Der dort abgebildete QR-Code wird mittels Handy gescannt, worauf die browser-basierte App der Nutzerin oder dem Nutzer einen Videotrailer und eine detaillierte Projektbeschreibung anzeigt und so über die Projekte informiert. Indrani Breider, Masterstudentin im 1. Semester und ebenfalls Tutorin der aktuellen Projektteams, fasziniert an ihrem Studiengang besonders die Möglichkeit, Medien für Menschen zu gestalten, wie es in den Projekten der Media Moments umgesetzt wird. Canzler und Breider loben besonders die Interdisziplinarität, das Thema Mensch-Computer-Interaktionen und die gute Zukunftsperspektive ihres Studienganges.  Ein Highlight während der Media Moments ist der jährlich verliehene EMI-Award, bei dem die besten Projekt- und Abschlussarbeiten der Studierenden der Medieninformatik gekürt werden. Das Event rund um die Verleihung des goldenen EMIs findet am 10. Februar um 19 Uhr als interaktiver Livestream bei Twitch statt.


 

Gremienwahlen 2022

An der Universität zu Lübeck finden die universitären und studentischen Gremienwahlen vom 15. - 24....


 

Neue Einteiler

Rudern im Namen der Universität zu Lübeck


 

Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren...


 

International Summer School 2022 Medical Microtechnology

International Summer School Medical Microtechnology hosted by the Syddansk Universitet (SDU) from...

Veranstaltungen und Termine

Mi, 15.06.2022
Gremienwahlen 2022

An der Universität zu Lübeck finden die universitären und studentischen Gremienwahlen vom 15. - 24. Juni 2022 als Online-Wahl über den IDM-Account statt.



Mi, 15.03.2017
Schon abonniert? Der Newsletter der Universität

Den Newsletter abonnieren: Hier finden Sie das Bestellformular Mit dem Newsletter informieren wir Sie einmal im Monat, immer am Fünfzehnten, per Email über Neuigkeiten aus der Universität. Wir w



Mo, 08.08.2022
International Summer School 2022 Medical Microtechnology

International Summer School Medical Microtechnology hosted by the Syddansk Universitet (SDU) from 8. -19. August 2022 in Sønderborg



Fr, 28.05.2021
Schnuppertag 2021

Interessierte bekommen Einblicke ins Studium