Website

Wir begrüßen Sie sehr herzlich auf den Seiten des Lübeck Integrated Oncology Network!

Das Lübeck Integrated Oncology Network (LION) ist der Zusammenschluss aller onkologisch tätigen Kliniken & Institute des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) am Wissenschaftscampus der Universität zu Lübeck. Als integrativer Bestandteil des Universitären Cancer Centers Schleswig-Holstein (UCCSH) obliegt ihm die wissenschaftliche Erforschung maligner Tumore auf höchstem Niveau.

Die onkologische Grundlagenforschung hat das Ziel, unser Verständnis dafür zu verbessern, wie die molekularen Prozesse funktionieren, die zur Entstehung und bösartigen Entwicklung von Krebserkrankungen führen. Diese Erkenntnisse bilden die Grundlage für die anschließende translationale und klinische Forschung. Die translationale Forschung überträgt dabei die Erkenntnisse und Grundlagen der Laborforschung in die Klinik, um dort neue Diagnostik und Therapien zu etablieren.

Das Ziel des LION ist es, den Fortschritt der Forschung zum klinischen Nutzen unserer Patientinnen und Patienten voranzutreiben und innerhalb des UCCSHs zu bestärken. Dazu fördern und erweitern wir stetig die multidisziplinäre Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Institutionen der beiden medizinischen Fakultäten, den Kliniken des UKSH und mit externen Firmen und Institutionen. Unsere Forscherinnen und Forscher haben Zugang zu hochmodernen Technologien, Forschungsressourcen sowie Förderprogrammen, die die Zusammenarbeit fördern.

Themenschwerpunkte am UCCSH, die im Bereich der Grundlagenforschung und der translationalen Forschung bearbeitet werden, sind:

  • Biomarker / Minimal Residual Disease
  • Metastasierung / Disseminierung
  • Entzündung & Krebs
  • Immuntherapie / Tumorimmunologie
  • Seltene Krebserkrankungen
  • Personalisierte Medizin

Weitere Informationen stehen Ihnen auf den folgenden Seiten zur Verfügung. Dort finden Sie auch Ansprechpartner für Patienten, Ärzte und Wissenschaftler zu den einzelnen Tumorerkrankungen.

Mit freundlichen Grüßen,

Professor Dr. Timo Gemoll & Professor Dr. Hauke Busch

(wissenschaftliche Direktoren des LION)