Website
Kommissionen

Klinisches Ethikkomittee (KEK)

Das KEK dient dem interdisziplinären Diskurs. Es gibt Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegepersonen ein Forum zur Reflexion und Diskussion der von ihnen eigenverantwortlich zu treffenden Entscheidungen im diagnostischen oder therapeutischen Einzelfall - allerdings nicht im Zusammenhang mit klinischen Studien.

Neben der Diskussion von Einzelfällen kann sich das KEK auf eigene Initiative auch mit exemplarischen Fällen in grundsätzlicher Hinsicht befassen.

Zur Antragstellung:

Bitte senden Sie einen formlosen Antrag mit der Beschreibung Ihres Gesuches zur Beratung. Im Anschluss daran wird mit Ihnen und der zuständigen Pflegeperson ein kurzfristiger Termin vereinbart.

Bitte wenden Sie sich an Herrn Prof. Dr. med. Achim Rody,
Direktor der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

AKTUELLES: