Website
Zertifikatsprogramme

IWB-Qualitätssicherung

Die Qualitätssicherung des Programms

  • Halbjährlich werden die statistischen Daten zur Teilnahme an den Programmen durchgeführt, um hieraus Steuerungsnotwendigkeiten ableiten zu können. Kriterien sind hier u.a.: Geschlecht, akademischer Titel, Status, Sektion (Fachbereich), Einrichtung, Qualifikationsphase (hier die aktuelle Statistik [PDF]). Die nächste Statistik erscheint Juli 2017.

  • In jedem Workshop wird ein mündliches Feedback von den Referent_innen eingeholt.

  • Jeder Workshop wird am Ende mit einer Online-Kursevaluation per Tablett bewertet, so dass es einen Rücklauf von ca. 100% gibt. Die Ergebnisse werden in den Moodle-Kurs gestellt und den Referent_innen zugesandt, so dass alle Beteiligten diese einsehen können.

  • Drei Kategorien der Kursevaluationen (Kursbeurteilung gesamt, Nutzen für berufliche Praxis, Nutzen für pesönliche Entwicklung) werden von allen Kursen im Entwicklungsverlauf der Programme seit 2012 für die Hochschuldidaktik und seit 2014 für die Interne Weiterbildung erfasst (hier die aktuelle longitudinale Kursevaluation [PDF]). Die nächste Evaluation erfolgt Juli 2017.

  • Eine Online-Jahresbefagung aller Teilnehmer_innen wird vom Dezernat für Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung durchgeführt (hier die aktuelle Jahresbefragung [PDF]). Die nächste Befragung erfolgt Juli 2017.

  • Eine Satzung (wird demnächst hier verlinkt) regelt die Angebotsstruktur, die Teilnahme, die Qualitätskriterien der Referent_innen u.a.