Website
Hochschuldidaktische Kurse

Hochschuldidaktische Selbstlernkurse

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren hochschuldidaktischen (HD) Selbstlernkursen. Zur Zeit können Sie diese Kurse belegen (Kursbeschreibungen unten auf dieser Seite):

  • Blended Learning – So kombinieren Sie Lehrformen geschickt
  • Online-Lehre – wie geht das?

Anmeldung zu den HD Selbstlernkursen

Über das folgende Formular können Sie sich für die Selbstlernkurse anmelden, mit der Anmeldung erhalten Sie direkt Zugriff auf beide Kurse. Bitte beachten Sie diese Hinweise:

  • Die Kurse stehen nur Mitarbeiter*innen der UzL und THL zur Verfügung, bitte verwenden Sie Ihre offizielle "@uni-luebeck.de"- bzw. "@th-luebeck.de"-Adresse
  • Sie erhalten eine automatische Bestätigungsmail, in der Sie die Links zu den Kursen, das Passwort sowie eine Beschreibung der zu absolvierenden Kursaufgaben finden.
  • Voraussetzung für die Anrechnung zu den hochschuldidaktischen Zertifikaten ist die Bearbeitung und Einreichung der Kursaufgaben per E-Mail an dsc.service(at)uni-luebeck(dot)de
  • Bitte beachten Sie die Datenschutzhinweise unter: https://hochschuldidaktik-akademie.de/privacy-policy/

HD-Kurse Anmeldung

Anmeldung

Kursbeschreibungen

Online-Lehre – wie geht das?

Inhalt: Müssen Sie Ihre Präsenzlehre in Online-Unterricht umwandeln? Stellen Sie sich jetzt die Frage, wie Sie das am besten machen? Damit sind Sie nicht alleine. In diesem Selbstlernkurs lernen Sie:

  • Online-Lehreinheiten mit asynchronen und synchronen Teilen durch Aufgaben zu gestalten
  • mit einfachen Mitteln Lehrvideos zu produzieren und Ihre Lernenden zu Kooperation und Austausch sowohl in asynchronen als auch in synchronen Phasen der Online-Lehre anzuregen
  • Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihren Lernenden zeiteffizient, aber lernförderlich Feedback geben können
  • welche Prüfungsformen in der reinen Online-Lehre eingesetzt werden können und wie diese zu gestalten sind.

Dabei arbeiten wir Software/Plattform unabhängig. Es geht um die didaktische Gestaltung, NICHT um die Einführung in die Nutzung einer Plattform.

Zielgruppe: Lehrende mit wenig bis keiner Erfahrung in der digitalen Lehre
Zeitlicher Umfang: ca. 4,5 Stunden (inkl. Bearbeitungszeit der Aufgaben), entspricht 6 AE

Blended Learning – So kombinieren Sie Lehrformen geschickt

Inhalt: Die ersten Online-Semester sind vorbei. Erste positive wie negative Erfahrungen haben Sie gemacht. Nun geht es darum, daraus zu lernen und lernförderliche Lehrveranstaltungen im reinen Online-Format oder auch in einer mit Präsenzveranstaltungen gemischten Form zu gestalten, Stichwort Blended Learning. In diesem Selbstlernkurs werden die Stärken und Schwächen der verschiedenen Lehrformen (asynchrone Lehre, virtuelle Präsenzlehre, Präsenzlehre) herausgearbeitet. Auf dieser Grundlage lernen Sie dann wie die Lehrformen so kombiniert werden können, dass ihre jeweiligen Stärken verstärkt und die Schwächen durch den Einsatz der anderen Lehrformen kompensiert werden. Dabei werden auch Möglichkeiten thematisiert, wie bei Lehrveranstaltungen mit geteilten Studierendengruppen und hybriden Lehrformen umgegangen werden kann. Sie lernen, wie Sie systematisch Lehrveranstaltungen im Blended Learning-Design entwickeln können und wie Sie die verschiedenen Lehrformen so ausgestalten, dass sie maximal positive Wirkung für das Lernen der Studierenden entfalten.

Zielgruppe: Lehrende, die bereits Erfahrung in der Online-Lehre mitbringen
Zeitlicher Umfang:
ca. 4,5 Stunden (inkl. Bearbeitungszeit der Aufgaben), entspricht 6 AE