Website
Wahlfächer

Anmeldung

Wahlpflichtfach: Progressive Muskelrelaxation: Ausbildung zum Übungsleiter (PMR)

 

Kursinfos:

  • Zeitraum: Sommersemester) / Ferienkurs 
  • Zeitlicher Rahmen: Semesterferien; Nach Anmeldung erfolgen vertiefende Informationen per Email.
  • Modulverantwortlich: Dipl.-Psych. Juliana Wiechert
  • Nicht im Sommersemester 2020

Lehrinhalte:

  • Voraussetzung für den Stressabbau in stressigen und belastenden Situationen, ist eine Entspannungsfähigkeit, die durch regelmäßiges Training im Körper verankert werden kann.
    Eine Möglichkeit hierzu ist die progressive Muskelrelaxation (=Muskelentspannung) (PMR) nach Edmund Jacobson.
  • Dabei handelt es sich um ein Verfahren, bei dem durch die willentliche und bewusste An- und Entspannung bestimmter Muskelgruppen ein Zustand tiefer Entspannung des ganzen Körpers erreicht werden soll.
  • Ziel des Verfahrens ist eine Senkung der Muskelspannung unter das normale Niveau aufgrund einer verbesserten Körperwahrnehmung. Zudem sollen durch die Entspannung der Muskulatur auch andere Zeichen körperlicher Unruhe oder Erregung reduziert werden, wie bspw. Herzklopfen, Schwitzen oder Zittern. Darüber hinaus können Muskelverspannungen aufgespürt und gelockert und damit Schmerzzustände verringert werden.

 

Qualifikationsziele/Kompetenzen:

  • Die Studierenden erlernen die eigenständige Anwendung der Progressiven Muskelrelaxation
  • Die Studierenden qualifizieren sich zur Anleitung der PMR-Übung gegenüber Dritten

 

Vergabe von Leistungspunkten:

  • Eigenständige Gestaltung einer Übung
  • Präsentation eines Impulses
  • Es handelt sich um einen B-Schein (bestanden/nicht bestanden) im Umfang von 4 ECTS
  • Regelmäßige Teilnahme (max. ein Fehltermin)
  • Da wir die Halle im Hochschulsport nutzen, fällt eine Nutzungsgebühr in Höhe von 25€ für den Hochschulsport an.

 

Link zur Anmeldung zu diesem Wahlpflichtfach

Hinweis

Die Plätze in diesem Wahlpflichtkurs sind begrenzt. Sollte es mehr Anmeldungen geben, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet das Los.