Website
Master

Modulhandbücher Master Psychologie

Einige Module des Masterstudienganges Psychologie wurden im Rahmen der Optimierung der Studiengangsordnung zum Wintersemester 2016/17 umgestaltet. Daher gibt es zwei Versionen des Modulhandbuches, passend zur jeweiligen Studiengangsordnung:

Belegung zusätzlicher Module

Selbstverständlich können Sie in Absprache mit den jeweiligen Dozierenden an Modulen anderer Studiengänge teilnehmen. Erfolgreich absolvierte Module können sowohl in das Zeugnis als auch auf Antrag in das Diploma Supplement aufgenommen werden.

Wer eine nicht im Modulhandbuch aufgeführte Veranstaltung besuchen möchte, um sie sich im eigenen Studiengang anrechnen zu lassen, sollte dies unbedingt im Vorfeld mit dem Veranstalter und der Studiengangskoordination klären.

Persönliche Beratung durch:

Dipl.-Psych. Michaela Haller
Studiengangskoordinatorin Psychologie

 

Was ist ein Modulhandbuch?

In einem Modulhandbuch werden alle Pflicht- und Wahlpflichtmodule eines Studienganges ausführlich be­­schrie­­ben. Dort sind alle wichtigen Informationen zum Inhalt aufgelistet, wie: Bezeichnung, Inhalte, Ziele, Umfang, Ansprechpartner, Vor­aus­set­zun­gen und Prü­fungs­an­for­de­run­gen.