Website
Bachelor

Ordnungen

Das additive Bachelorstudium Logopädie wird durch die Studiengangsordnung und die Prüfungsverfahrensordnung geregelt.

Die Studiengangsordnung (SGO)

In der Studiengangsordnung werden alle Regelungen zusammengefasst, die für den additiven Bachelorstudiengang Logopädie im Besonderen gelten. Dazu gehören insbesondere die Voraussetzungen für die Zulassung und Inhalte und Umfang der Lehrveranstaltungen. Die Studiengangsordnung regelt das Studium von der Zulassung bis zur Abschlussprüfung. Die Studiengangsordnung kann hier heruntergeladen werden.

Eine übersichtliche Darstellung der Lehrveranstaltungen ist im Studienverlaufsplan ersichtlich. Die SGO enthält keine detaillierten Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen (Modulen). Diese sind im Modulhandbuch zu finden.

Die Prüfungsverfahrensordnung (PVO)

Die Prüfungsverfahrensordnung ist eine Ordnung, die übergreifend für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der Universität zu Lübeck gilt. Sie regelt dementsprechend allgemeine Fragen zu den Studiengängen und insbesondere zum Prüfungsverfahren. Dazu gehören die Fristen sowie das Vorgehen bei der Zulassung und Anmeldung zu Prüfungen. In der Studiengangsordnung wird bei den entsprechenden Fragen auf die Prüfungsverfahrensordnung verwiesen.

Die Prüfungsverfahrensordnung regelt die Bildung eines Prüfungsausschusses und dessen Aufgaben. Spezielle Informationen stehen auf der Seite Prüfungsangelegenheiten.

Für Studierende gelten die zum Zeitpunkt der Einschreibung in den Studiengang gültige Fassungen der Studiengangsordnung und der Prüfungsverfahrensordnung.

Persönliche Beratung durch:

Prof. Annette Baumgärtner PhD
Studiengangsleitung Logopädie