Website
Aktuelles zum Studiengang Informatik

Lehrpreis „Heliprof 2016“ für Dr. Norbert Linz

Mittwoch, 29.06.2016

Die Fachschaft MINT zeichnete den Wissenschaftler des Instituts für Biomedizinische Optik für herausragende Leistungen in der Lehre aus


Die Studierenden der Universität zu Lübeck in den Sektionen Informatik/Technik und Naturwissenschaften (MINT) zeichnen regelmäßig ihren beliebtesten Dozenten aus. Der Preisträger 2016, Dr. Norbert Linz vom Institut für Biomedizinische Optik der Universität, hält im Rahmen seiner Habilitation die Vorlesungen „Grundlagen der Physik“, „Einführung in die Biomedizinische Optik“ sowie das Bachelorseminar "Medizinische Ingenieurwissenschaften“. Der Preis wurde am 29. Juni im Rahmen des MINT-Sommerfestes feierlich verliehen.

In den Fachschaften MINT der Universität Lübeck sind die Studiengänge Informatik, Medieninformatik, Medizinische Informatik, Medizinsche Ingenieurwissenschaft, Molecular Life Science, Entrepreneuership in digitalen Technologien, Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften, Infection Biology und Psychologie vertreten.

Der Lehrpreis, erstmals 1999 verliehen, wird seit seiner Neuauflage im Sommersemester 2007 jährlich vergeben. Die Studierenden sind dabei aufgerufen, den Dozenten oder die Dozentin zu wählen, der oder die ihrer Meinung nach die beste Lehre macht, sich besonders für die Studierenden eingesetzt oder die Studierenden in ihrem bisherigen Studienverlauf entscheidend geprägt hat.

Die Heliprofs der vergangenen Jahre waren Prof. Dr. Philipp Rostalski (2015), Prof. Dr. Till Tantau (2014, 2010 und 2007), Prof. Dr. Jürgen Prestin (2013), Dr. Dennis Pfisterer (2012),  Prof. Dr. Christian Hübner (2011), Priv.-Doz. Dr. Dirk Langemann (2009) und Priv.-Doz. Dr. Hanns-Martin Teichert (2008).

Denise Köster, Lisa Lübbe, Albert Piek und Heliprof Dr. Norbert Linz (v.l.n.r.; Foto: FS_MINT)