Website
Aktuelles zum Studiengang HAT

Das sind die beliebtesten Lehrveranstaltungen

Samstag, 16.11.2019

Wie vielfältig gute Lehre ist - Die Studierenden der Universität haben die Vorlesungen und Seminare des Sommersemesters 2019 bewertet

Knapp die Hälfte der Studierenden hatte sich an der Bewertung der Kurse beteiligt und über die Plattform Moodle ein Feedback abgegeben. Gleich fünf Lehrveranstaltungen erhielten die besten Ergebnisse - folgende Kurse wurden jeweils mit einer 1,1 bewertet:

Grundlagen der klinischen Medizin und Psychologie II (14 Bewertungen)

  • Dr. Maria Raili Noftz, Dr. Stefanie Mentrup, Christine Herr, Lenke Beeken, Marco Sander (Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie)

Grundlagen der menschlichen Entwicklung und der körperlich-psychischen Gesundheit 2 (15 Bewertungen)

  • Prof. Dr. Katrin Balzer, Prof. Dr. Sascha Köpke, Dr. Stefanie Mentrup, Christine Herr, Anne-Marei Jarchow, Lenke Beeken, Marco Sander (Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie)
  • Dr. Walter Häuser (Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie)
  • PD Dr. Kathrin Kalies (Institut für Anatomie)

Lebensmittelrecht (20 Bewertungen)

Rechtsmedizin (Blockpraktikum) (28 Bewertungen)

  • Prof. Dr. Johanna Preuß-Wössner, Prof. Dr. Christoph Meißner, Dr. Nadine Wilke-Schalhorst, Dr. Juliane Jarmer und Constanze Motz (Institut für Rechtsmedizin)

Wahlfach sexuelle Gesundheit (13 Bewertungen)

  • Dr. Maria Raili Noftz (Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie)
  • Dr. Jonathan Kohlrausch (Dezernat Chancengleichheit und Familie)
  • Gastdozierende: Stella Lemke (Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie), Dr. Daniel Wiswede (Klinik für Neurologie), Fachschaft Medizin (Projekt "Mit Sicherheit verliebt"), Katrin Einbrodt (CASA blanca Hamburg), Hartmut Evermann (HIV Aids Hilfe e.V.), Catharina Strutz-Hauch (Frauennotruf Lübeck), Dorina Hartmann (ProFamilia Lübeck).

Das Wahlfach wird finanziell unterstützt durch die Alumni, Freunde und Förderer der Universität zu Lübeck e. V.

"Für die Kurse des Sommersemesters 2019 hat es eine ganze Reihe Spitzenevaluierungen gegeben“, sagt Linda Brüheim, die das Dezernat Qualitätsmanagement und Organisationsentwicklung an der Uni Lübeck leitet. Es gebe in der Liste eine Mischung aus obligatorischen und fakultativen, älteren und ganz neuen Kursen, mit vielen oder wenigen Dozierenden. „Ich gratuliere allen Beteiligten sehr herzlich", sagt Linda Brüheim.  Das Ergebnis zeige, wie vielfältig gute Lehre sei. Das Dozierenden-Service-Center der Uni Lübeck unterstützt diese Vielfalt mit einem offenen Kursprogramm und individuellen Lehrcoachings.

Die Durchschnittsnote der evaluierten Kurse lag bei 2,1. Die nächste Online-Kursevaluation startet im Januar 2020. Bis dahin ist eine Zwischenevaluation möglich. Der vollständige Evaluationsbericht für das Sommersemester 2019 ist aus dem Uni- und UKSH-Netz abrufbar.

Studentinnnen und Studenten nehmen an einer Vorlesung teil (Foto: Adobe Stock / danmorgan12)