Website
Veranstaltungen

Forschungsprojekt: Tele-Ergo-Nord

„Teletherapie (Videobehandlung) in der ambulanten Ergotherapie in Norddeutschland (Tele-Ergo-Nord)“

Mit der SARS-CoV-2 Pandemie und dem aktuellen Lockdown hat der Gesetzgeber ein neues Format der Therapieerbringung aus der Ferne durch gesetzliche Sonderregelungen ermöglicht: die Videobehandlung, auch als Video- oder Teletherapie bezeichnet.

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes möchten wir ergotherapeutische Videobehandlungen aufzeichnen und auswerten. Uns interessiert dabei die Gestaltung der therapeutischen Situation und Interaktion und damit die konkrete Umsetzung des ergotherapeutischen Prozesses innerhalb von Videobehandlungen. Aus den Ergebnissen möchten wir Handlungsempfehlungen für die ergotherapeutische Praxis ableiten.

Ein Informationsschreiben zu dem Projekt kann hier als pdf heruntergeladen werden.

 

 

 

 

Ansprechpartnerinnen:

Prof. Dr. Katharina Röse
Fachleitung Ergotherapie
Tabea Böttger, M.Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachbereich Ergotherapie