Website
Sektionen MINT

Bernd Fischer-Preis

Die MINT-Sektionen verleihen jährlich den mit 2.500 Euro dotierten Bernd Fischer-Preis für eine herausragende Dissertation aus den Bereichen Naturwissenschaften, Informatik und Ingenieurwissenschaften.

Voraussetzung für eine Nominierung ist ein mit dem Prädikat "summa cum laude" abgeschlossenes Promotionsverfahren.

Die Ermittlung einer Preisträgerin oder eines Preisträgers obliegt einer durch den Senatsausschuss der MINT-Sektionen bestellten Auswahlkommission. 

Die Preisverleihung des Professor Bernd Fischer-Promotionspreises findet im November e. J. im Rathaus der Hansestadt Lübeck statt.

Näheres regelt die Richtlinie

Fragen hierzu richten Sie sich bitte an

Susanne Markmann
MINT-Verwaltung
Geb. 64, Zimmer 101
Tel.: +49 451 3101-3001
Fax: +49 451 3101-3004
mint.buero(at)uni-luebeck.de 
susanne.markmann(at)uni-luebeck.de

 

 

 

 

Preisträger

Dr.-Ing. Tobias Wissel - Titel der Dissertation: "Tissue Thickness Estimation from Backscattered Light" - Prüfungsausschuss: Prof. Dr.-Ing. A. Schweikard, Institut für Robotik und Kognitive Systeme (Erstberichterstatter), Prof. Dr.-Ing. E. Barth, Institut für Neuro- und Bioinformatik (Zweitberichterstatter), PD Dr. G. Hüttmann, Institut für Biomedizinische Optik (Vorsitz), Preisträger 2017

Dr.-Ing. Dirk Fortmeier - Titel der Dissertation "Direct Volume Rendering Methods for Needle Insertion Simulation" - Prüfungsausschuss: Prof. Dr. H. Handels, Institut für Medizinische Informatik (Erstberichterstatter), Prof. Dr.-Ing. A. Mertins, Institut für Signalverarbeitung (Zweitberichterstatter), Prof. Dr.-Ing. E. Maehle, Institut für Technische Informatik (Vorsitz), Preisträger 2016