Website
Kurse

12.03.2019 - Evidenzbasierte Praxis (6 AE)

Moderation: Dr. Katharina Roese, Ergotherapie; Linda Gärtner, Institut für Sozialmedizin, Universität zu Lübeck

Zeit: 12.03.2019, 09:00-13:30 Uhr

Ort: Herrenhaus (Haus 82)

AE: 6

DSC-Kompetenzbereich: Didaktik

DSC-Zielgruppe(n): interne und externe Lehrende in den gesundheitswissenschaftlichen Studiengängen

Zertifikatsprogramm(e): Hochschuldidaktisches Zertifikat für Lehrende in gesundheitswissenschaftlichen Studiengängen (GW)

Angebot durch: Dozierenden-Service-Center (DSC)

Hinweis:

Es werden kleine Snacks und Getränke zur Verfügung gestellt. Falls Sie ein Mittagessen wünschen, haben Sie die Möglichkeit, sich im Bistro des Zentralklinikums selbst zu verpflegen. Dieses erreichen Sie zu Fuß in ca. 5 Minuten vom Herrenhaus.


Inhalt

Ob in der Pflege, der ärztlichen oder therapeutischen Versorgung oder in der Betreuung von Schwangeren und Wöchnerinnen, all diese Arbeitsfelder haben eines gemeinsam: In den individuellen Versorgungsprozessen werden immer wieder Entscheidungen getroffen, etwa bei der Bewertung eigener Beobachtungsergebnisse oder der Auswahl passender Interventionen. Wie werden diese in der Praxis aber getroffen? Welche Formen von Wissen und Erkenntnissen fließen in diesen Prozess ein? Inwieweit werden Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung oder aus Leitlinien berücksichtigt? Evidenzbasierte Praxis bedeutet die Integration wissenschaftlicher Erkenntnisse, persönlicher beruflicher Erfahrung und der Patientenbedürfnisse und -erfahrungen in pflegerische oder therapeutische Entscheidungen. Dieses Seminar vermittelt ein Grundverständnis für die Prinzipien der evidenzbasierten Praxis und zeigt auf, wie wissenschaftliche Erkenntnisse in den Prozess der Gesundheitsversorgung einfließen können. Exemplarisch setzen sich die Teilnehmenden mit unterschiedlichen Ressourcen für evidenzbasiertes Arbeiten auseinander (z.B. Leitlinien, Expertenstandards, Zusammenfassungen von Cochrane Reviews) und lernen Recherchemöglichkeiten kennen. Im interprofessionellen Austausch reflektieren sie, in welcher Weise wissenschaftliche Erkenntnisse bei Entscheidungen in der alltäglichen Berufspraxis genutzt werden können.

Zur Kurs-Anmeldung