Website
Kurse

03.06.2019 – Design Thinking [ENG]

Moderation: Ina Rabouw, STUDIO.WHY

Zeit: 03.06.2019, 9:00 - 12:00 Uhr
Ort: Gebäude 64, EG Raum 56 (Dijkstra)
AE: 4

IWB-Zielgruppe(n): Promovierende, Wissenschaftlicher Nachwuchs, Interessierte
IWB-Kategorie(n): Karriere

Angebot durch: CDSL


Please notice that the course language of "Design Thinking" on 3 June is going to be English. See description below.

Inhalt

Die agile Innovationsmethode Design Thinking wird mittlerweile weltweit von vielen Unternehmen, Institutionen und Behörden eingesetzt, um kundenzentrierte Lösungen für komplexe Fragestellungen in multidisziplinären Teams zu erarbeien.

In dem dreistündigen Workshop lernen die Teilnehmer*innen den Unterschied zwischen Business Thinking und Design Thinking kennen. Basierend auf einem konkreten Case, erfahren Sie im Schnelldurchlauf alle Phasen des Design Thinking-Prozesses. So vertiefen sich die Teams mittels empathischer Gespräche in die Welt ihrer Zielgruppe, gehen auf die Suche nach deren verdeckten Bedürfnissen und Dilemmas, entwickeln kundenzentrierte Ideen und testen ihr entwickelten Prototypen. Zum Abschluss präsentieren die Teams ihr Lösungen in einem mitreißenden Pitch vor der Jury und reflektieren gemeinsam über ihre gewonnen Erkenntnisse.

  • Unterschied zwischen  Business Thinking und Design Thinking
  • Einsatzmöglichkeiten von Design Thinking
  • Nutzerzentriertes Problemverständnis mittels empathischer Gespräche
  • Aufdeckung des Kernproblems
  • Ideen- und Prototypen-Entwicklung
  • Iteratives Vorgehen (Test- und Entwicklungsschleifen)
  • Erfolgreiches Pitchen
  • Reflektion über Erkenntnisse


Content

More and more companies and institutions worldwide use the agile innovation method DESIGN THINKING to develop, in multi-disciplinary teams, customer-centric solutions for complex challenges.

During the 3-hour-workshop the participants get to know the difference between classical business thinking and design thinking. Based on a concrete case, they experience in fast-forward-mode all phases of the design thinking process. With their team, they dive deep into the world of their target group, search for their hidden needs and frictions, develop customer-centric ideas and develop prototypes. At the end, the teams pitch for the best idea in front of a jury and reflect on their learnings.

Topics

  • Difference between business thinking and design thinking
  • Usage context of design thinking
  • User-centric problem approach
  • Uncover a core problem of the target group
  • Ideation and prototyping
  • Iterative process
  • Pitching
  • Reflection on the learning

Zur Kurs-Anmeldung