Website
Modulhandbuch

Modul LS4020 B

Modulteil LS4020B: NMR-Spektroskopie (StrAnaNMR)

Dauer:
1 Semester
Angebotsturnus:
Jedes Wintersemester
Leistungspunkte:
3
Studiengang, Fachgebiet und Fachsemester:
  • Master Molecular Life Science 2018 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Strukturbiologie, 1. Fachsemester
  • Master Infection Biology 2018 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Fächerübergreifende Module, 1. Fachsemester
  • Master Biophysik 2019 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Biophysik, 1. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2016 (Modulteil eines Pflichtmoduls), MML/Nebenfach Life Science, 3. Fachsemester
  • Master Molecular Life Science 2016 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Strukturbiologie, 1. Fachsemester
  • Master Infection Biology 2012 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Fächerübergreifende Module, 1. Fachsemester
  • Master Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften 2010 (Modulteil eines Wahlmoduls), MML/Life Science, 3. Fachsemester
  • Master Molecular Life Science 2009 (Modulteil eines Pflichtmoduls), Strukturbiologie, 1. Fachsemester
Lehrveranstaltungen:
  • LS4024-V: NMR-Spektroskopie (Vorlesung, 2 SWS)
Workload:
  • 30 Stunden Präsenzstudium
  • 60 Stunden Selbststudium
Lehrinhalte:
  • Vorlesungsinhalte:
  • Zuordnung von NMR-Spektren
  • Beschreibung des NOESY-Experiments mit Hilfe des klassischen Vektormodells
  • Chemischer Austausch und Transfer NOE
  • Multidimensionale NMR-Spektroskopie
  • Zuordnungsstrategien für die Zuordnung von Peptiden
  • Einführung in den Produktoperatorformalismus (POF)
  • Beschreibung des COSY und des HSQC Experimentes mit Hilfe des POF
  • NMR zur Zuordnung von Proteinen
  • NMR Strukturanalyse von Proteinen
  • NMR-Experimente zur Analyse der Dynamik von Proteinen
Qualifikationsziele/Kompetenzen:
  • Erwerb erweiterter Kenntnisse zur Analyse und Zuordnung von NMR-Spektren
  • Vertieftes Verständnis von NMR-Experimenten mit Hilfe des Produktoperatorformalismus
  • Erwerb von Grundkenntnissen zur Analyse der Struktur und Dynamik von Proteinen mit Hilfe von NMR-Experimenten
Vergabe von Leistungspunkten und Benotung durch:
  • siehe Bemerkungen
Modulverantwortlicher:
  • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Peters
Lehrende:
  • Prof. Dr. rer. nat. Thomas Peters
  • PD Dr. rer. nat. Karsten Seeger
Literatur:
  • James Keeler: Understanding NMR Spectroscopy - Wiley
  • Horst Friebolin: Ein- und zweidimensionale NMR-Spektroskopie. Eine Einführung - Wiley-VCH
  • Malcolm H. Levitt: Spin Dynamics - Basics of Nuclear Magnetic Resonance - Wiley-VCH
  • D. Neuhaus & M. P. Williamson: The Nuclear Overhauser Effect in Structural and Conformational Analysis - Wiley-VCH
  • Timothy Claridge: High-Resolution NMR Techniques in Organic Chemistry - Pergamon Press
  • : Akteuelle wissenschaftliche Literatur
Sprache:
  • Wird nur auf Englisch angeboten
Bemerkungen:

Ist Modulteil von: - LS4021-KP06 (ehemals LS4020-IB) -> Prof. Hübner - LS4020-KP06 (ehemals LS4020-MLS) and LS4020-KP12 -> Prof. Peters Übungen sind in die Vorlesung integriert. Für den Master MLS mit Schwerpunkt Strukturbiologie ist es ein Pflichtmodulteil. (Ist Modulteil von LS4020-KP06) (Ist Modulteil von LS4020-KP12) (Ist Modulteil von LS4021-KP06)

Letzte Änderung:
17.7.2019