Website
News about the University and the Campus

Meine Woche - Blog der Präsidentin (21)

Tuesday, 26-06-2018

Professorin Gabriele Gillessen-Kaesbach schreibt wöchentlich über Themen innerhalb und außerhalb der Universität

Weltoffenheit und Internationalisierung sind wichtige Leitplanken für eine Universität. Am vergangenen Freitag haben wir - Professor Lehnert, Frau Dr. Perwitz und ich - die Universität von Odense besucht. Der Austausch diente dem gegenseitigen Kennenlernen, da es für mich der erste Kontakt zu den Kollegen des Präsidiums von Odense war, aber auch um Ideen für eine zukünftige strategische Partnerschaft zu entwickeln. Erfreulich in diesem Zusammenhang, dass an diesem Tag auch ein gemeinsamer Interregantrag eingereicht wurde, der hoffentlich erfolgreich sein wird.

Die Universität von Odense, fast ebenso jung wie die UzL, ist zwar wesentlich größer, sie hat an fünf Standorten etwa 32.000 Studierende und ist eine Volluniversität, dennoch gibt es sehr viele inhaltliche Schnittstellen, an die man anknüpfen könnte. Ein Gang über den Campus und eine Führung durch neue Villum-Center für Proteomik waren super interessant. Auf beiden Seiten besteht der nachdrückliche Wunsch, eine strategische Partnerschaft zu entwickeln. Erste konstruktive Ideen hierzu werden jetzt eruiert. Sehr erfreulich war am Rande, dass wir noch ein wenig Zeit für einen kurzen Abstecher in die hübsche Altstadt von Odense mit dem Geburtshaus von Hans Christian Andersen hatten (siehe Photo rechts).

Herzliche Grüße

Gabriele Gillessen-Kaesbach

Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach (Foto: Guido Kollmeier / Uni Lübeck)

Prof. Gabriele Gillessen-Kaesbach vor dem Geburtshaus von Hans Christian Andersen (Foto: privat)