Website
Research News

Wissensgeschichte der Psychologie

Prof. Dr. Lisa Malich (Foto: © Verena Jaekel)

Wednesday, 18-01-2017

Ernennungen: Prof. Dr. Lisa Malich ist seit dem 1. Oktober 2016 Professorin für Wissensgeschichte der Psychologie an der Universität zu Lübeck


Sie wurde für die Dauer von drei Jahren zur Juniorprofessorin ernannt und nimmt ihre Professur am Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität wahr.

Lisa Malich, 1979 in Freising geboren, studierte Diplompsychologie an der Freien Universität Berlin. Zwei Auslandssemester absolvierte sie am Department for the History and Philosophy of Science und am Department of Gender Studies/ Kinsey Institute an der Indiana University in Bloomington (USA). Sie promovierte in den Geschichtswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie erhielt ein Dissertationsstipendium im DFG-Graduiertenkolleg „Geschlecht als Wissenskategorie“ und war anschließend als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizingeschichte der Charité tätig.

Prof. Malichs Forschungsthemen sind Konzepte von Emotionalität und Subjektivität, die Geschichte der klinischen Psychologie in Deutschland, Gendertheorien in der Psychotherapie sowie die Entwicklung des Ansatzes der „Psychological Humanities“ in Forschung und Lehre. Der Arbeitstitel ihres derzeitigen Forschungsprojekts lautet: „Eine Naturwissenschaft werden: Zur Geschlechtergeschichte der bundesdeutschen Psychotherapie und klinischen Psychologie (1945 – 2015)“.

Forschergruppen, an denen sie beteiligt war bzw. ist, sind „Culture, Development & Psychology“ (2004-2008), „AG Wissen“ (2010-2011), „Ökonomien der Reproduktion“ (2012), „Concepts of Childhood“ (2012-2013) und „Das Geschlecht der Psyche“ (im Aufbau). Prof. Malich ist Mitglied in der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte, in der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung, in der Fachgesellschaft Geschlechterstudien und im Arbeitskreis historische Frauen- und Geschlechterforschung. Sie steht kurz vor der Approbation in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie.

Am 18. Januar stellt Prof. Malich im Kolloquium des Instituts für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung ihr geplantes Projekt "Eine Naturwissenschaft werden: Zur Geschichte der klinischen Psychologie in Deutschland (1945-2005)" vor (18 Uhr in der Königstraße 42).

 

 

Tuesday, 03-01-2017