Website
Aktuelles
Montag, 06.11.2017

Veranstaltungen

St. Annen-Museum

St. Annen-Museum (Foto: St. Annen-Museum)

Museumsführung für Studierende am 10. Dezember

Ein Angebot der Alumni, Freunde und Förderer der Universität

Die Sonntagsführungen für Studierende in Lübecker Museen beginnen jeweils um 11:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wegen begrenzter Platzzahl ist eine Anmeldung unter museumsgang(at)uni-luebeck(dot)de jeweils bis Donnerstag vor dem Führungstermin erforderlich. First come – first served.

Das St. Annen-Museum gilt als eines der schönsten Museen Deutschlands. Es befindet sich in den Räumen des St. Annen-Klosters, das 1502 zur Unterbringung der unverheirateten Töchter Lübecker Kaufleute gegründet wurde. Hier taucht der Besucher in eine andere Welt ein. Im Kreuzgang des ehemaligen Klosters haben viele der großen alten Meisterwerke Lübecks und seiner Umgebung einen historischen Ort gefunden. Das Museum präsentiert die Welt des Mittelalters in Lübeck vom 13. bis zur ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Mit seinen 28 prächtigen Altären, seinen Tafelbildern und etlichen Holz- und Kalksteinskulpturen gehört es zu den bedeutenden Museen der Bundesrepublik.

Krönung der Sammlung ist der kostbare und weit über die Grenzen Lübecks hinaus bekannte Passionsaltar des großen südniederländischen Malers Hans Memling. Er wurde im Auftrag der Lübecker Familie Greverade 1491 für den Dom geschaffen und zählt zu den kostbarsten Schätzen der Stadt.

Die Museumsführungen für Studierende finden mit freundlicher Unterstützung der Alumni, Freunde und Förderer der Universität zu Lübeck statt. Verantwortlich ist Prof. em. Dr. med. Eberhard Schwinger.