Website
Aktuelles
Samstag, 07.09.2019

Lehre

Ist das jetzt signifikant?

Prof. Dr. Inke König

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Inke König am 26. November (17 Uhr s.t., Hörsaal AM 4)

In den vergangenen Jahren haben eine Reihe einschlägiger Publikationen auf das Problem einer mangelnden Reproduzierbarkeit in der biomedizinischen Forschung aufmerksam gemacht. Als Gründe hierfür werden häufig wenig robuste Studiendesigns oder mangelhafte Anwendung und Interpretation der Statistik angegeben.

Letzteres wurde von statistischen Fachgesellschaften aufgegriffen, die hier vor allem verbreitete irreführende Interpretationen von p-Werten und Signifikanz kritisieren. Zur Lösung sind in der Folge eine Vielzahl von Vorschlägen gemacht worden, sowohl aus biostatistischer als auch aus anwendungswissenschaftlicher Perspektive.

Was ist der biometrische Hintergrund dieses Problems? Gilt das Problem auch bei modernen Verfahren des maschinellen Lernens? Welche Lösungsansätze gibt es, und welche sind praktikabel? Diese und weitere Fragen werden in dem Vortrag erörtert.

Prof. Dr. rer. biol. hum. Inke König ist Professorin für Medizinische Biometrie und Statistik der Universität zu Lübeck und Direktorin des gleichnamigen Instituts der Universität.