Website
Aktuelles
Sonntag, 17.08.2014

Veranstaltungen

Ausstellung UniArt 2014

UniArt - Der Ausstellungskatalog

Erste Werkschau bildender Künstlerinnen und Künstler an der Universität zu Lübeck anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens

Die Universität zu Lübeck veranstaltet im Rahmen ihres Jubiläumsjahres die erste Werkschau bildender Künstlerinnen und Künstler an der Universität, „UniArt 2014“. Die Ausstellung findet vom 22. August bis zum 14. November statt.

Malerei, Grafik, Plastik, Keramik und Video werden im Multifunktionscenter 1 in der Maria-Goeppert-Straße 1 gezeigt (Montag bis Freitag 8 - 17 Uhr), Fotografie im Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung in der Königstraße 42 (Montag bis Freitag 9 - 14 Uhr, ab 1. September). Der Eintritt ist frei.

„Mit der Ausstellung UniArt 2014 bieten wir unseren Studierenden, Kolleginnen und Kollegen sowie allen ehemaligen Mitgliedern der Universität zu Lübeck die Möglichkeit, ihre künstlerischen Arbeiten einer breiten Öffentlichkeit auf dem Campus und in der Stadt zu präsentieren“, sagte Prof. Dr. Peter Dominiak, bis Ende Juli Präsident der Universität, anlässlich der Ausstellung. „Kunst insgesamt bietet die Möglichkeit, einen Ausgleich zur wissenschaftlichen Tätigkeit zu finden. Sie vermag aber auch Fähigkeiten zu entfalten, die an akademischen Einrichtungen oder im Rahmen des Studiums von großem Wert sind: Kreativität, Perspektivenwechsel, Ausdrucksstärke und Interpretationsgeschick – aber auch Kritikfähigkeit und Selbstreflexion.“

Die Schau, die von Stefan Braun, Norbert Guldner, Karl Klotz und Susanne Reinke organisiert wurde, umfasst Werke u.a. von Jessica Barnewitz, Peter Dominiak, Jutta Endler, Marion Frehse, Norbert W. Guldner, Metti Haake, Jennie Hampf, Tobias Herhahn, Marvin Hofmann, Madlen Kayserling, Janik Klingert, Andrea Köpke, René Kube, Pierre Meinhard, Manfred Oehmichen, Stefan Purr, Philip Queßeleit, Günter Schäfer, Fritz Schmielau, Monika Schmielau, Claus Schuster, Lieselotte Singer Sabine Voigt, Julia Wehner und Kerstin Zynda.

Zur Vernissage am 22. August im Rahmen der ausstellenden Künstler und geladener Gäste hielt der Medien- und Kommunikationsfachmann Dr. Walter Hollender einen Festvortrag. Eine Jury aus Vertretern der Universität und namhaften Künstlern nimmt für die Jubiläumswoche Anfang November eine Bestenauswahl der ausgestellten Werke  vor. Der Ausstellungskatalog ist als Sonderausgabe der Zeitschrift für Wissenschaft, Forschung und Lehre an der Universität zu Lübeck, „focus uni lübeck“, erschienen.

→   Der Ausstellungskatalog zum Herunterladen